Christlicher Verein Junger Menschen
CVJM Laar e.V.

Home
Startseite
Vereinsnachrichten
Berichte und Bilder
Aktuelles
Vorschau
Chronik Vorstand
Adressen
Grundlagen, Satzung
& Anmeldung
Links
andere Seiten

 

Unsere Chronik - Das Jahr 1976

(noch ohne Links zu Dokumenten wegen DS-GVO)

 

Highlights Übersicht  
    Vorstand, Gruppen und Mitgliederstatistik

 

 

 

 

  Vereinsanzeiger
 
Januar Tage der Besinnung
Februar Jahreshauptversammlung
Jungenschaft-Mitarbeitertag
Helferseminar
Mitarbeiterrüste
März 80jähriges Jubiläum des Laarer Frauenvereins
Posaunenfeierstunde
Brief vom Patenkind
April Ostertreffen
Mai Konfirmation in Laar
Kreisverbands-Mitarbeiterschulung
Jungenschaftstreffen
Juni Zeltlager in Louisendorf
Hochzeit von Maria & Hans
Ausflug nach Bensberg
JS-Zeltlager
Juli HTGWP
September Kreisverband-Familienausflug
9. Sommerfest
Brief von unserem Patenkind
JS-Fußballturnier
Oktober Vereins-Wochenende im Jugendfreizeitheim in Elten
Brief von unserem Patenkind
TREFF ‘ 76
November JS-Mitarbeiter-Tag in Herne
Kreissynode in Laar
4. CVJM-Schwimmfest
Kreisvertretung
Weltbundgebetswoche
Helferseminar
JS - Besuch in Mittelmeiderich
Sexualethischer Informationstag
Mitarbeiterrüste des Kreisverbandes
2 Briefe von unserem Patenkind
1. Freundestreffen des Kreisverbandes
100 jähriges Jubiläum des CVJM Mittelmeiderich
Dezember Weihnachtsfeier


 

Vorstand, Gruppen und Mitgliederstatistik

Vereinsanzeiger

laut Bundesfragebogen 1976
 
  Vereinsanzeiger Januar 1976
Vereinsanzeiger Februar 1976
Vereinsanzeiger März 1976
Vereinsanzeiger April 1976
Vereinsanzeiger  Mai 1976
Vereinsanzeiger Juni 1976
Vereinsanzeiger Juli/August 1976
Vereinsanzeiger September 1976
Vereinsanzeiger Oktober 1976
Vereinsanzeiger November 1976
Vereinsanzeiger Dezember 1976

Sitzungen des Vorstandes am
02.01.: Protokoll     28.01.: Protokoll
12.02.: Protokoll    
 29.04. Einladung - Protokoll  18.10. - 03.12.  - Protokolle sind nicht online

1. Vorsitzender: Dietrich Rahm
2. Vorsitzender: Rainer Letzner
Kassenwart: Bruno Marks
Schriftwart:      Friedhelm Löcken
Jungschar:  Dietrich Rahm
- ab Juni auch Wolfgang Schmitz
Mädchenkreis   Marianne Letzner
Jungenschaft: Wolf-Dieter Thoms
Familienkreis Horst Thoms
Männerkreis: Heiner Radzikowski
Jungmännerkreis:  Rainer Letzner
Sportwart: Hans-Jürgen Weisgerber
 

Vereinsmitglieder

 m

w  

9-13 jährige

14

5  

14-16 jährige

8

10  

17-25 jährige

8

2  

ab 26 jährige

13

1  

Gesamt

43

18 61
 

Die Jahreschronik im Detail

04.01.   Meldung an die Sporthilfe-Versicherung
08.01.   Schreiben des Gesamtverbandes mit Werbung für die Zeitschrift "Mitarbeiterhilfe"
08.01.   Informationen des Westbundes mit Jahresrückblick
12.01.   Informationen des Westbundes, Termine des Jahres

28.01.-01.02.
 


Tage der Besinnung

Unter dem Leitthema: Wage das Leben! veranstaltet der CVJM Obermeiderich vom 28.1. bis zum 1.2. im Gemeindehaus, Koopmannstr. 99 Tage der Besinnung mit dem CVJM Bundessekretär Dieter Weber aus Siegen. An unseren Vereinsabenden werden wir geschlossen teilnehmen, zu den übrigen Abenden ist jeder ebenfalls herzlich eingeladen.

Mi.28.1. Leben -ja- aber wozu?                        Beginn 19.30 Uhr
Do.29.1. Freue dich doch!                                Beginn 19.30 Uhr
Fr. 30.1. Glaube - Erziehung oder Geschenk?    Beginn 19.30 Uhr
Sa.31.l. Jenseits von Eden!                                Beginn 19.30 Uhr
So. 1.2. Leben mit Konsequenzen!                    Jugendgottesdienst, Beginn 9.45Uhr

Im Gegensatz zu den Happy days ist hier jeder willkommen!

nach oben - VZ 1/76
 

04.02.   Anmeldung von Lic. Friedrich Kuhr
 
04.02.  

Jahreshauptversammlung

Am 4.2. hielten wir unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Gemeindesaal. Von 32 stimmberechtigten Mitgliedern waren 18 anwesend. Nach den Berichten des Vorsitzenden, des Kassenwartes und der Gruppenleiter wurden Marianne L., Bruno M. und Hermann P. in den Vorstand wiedergewählt. Neu hinzu wurde Wolf Dieter T gewählt. Aus dem Vorstand ausgeschieden ist nach jahrzehntelanger Mitarbeit Horst T., von dem wir hoffen, daß er auch weiterhin mit seinem Geist und seinen Gaben unser Vereinsgeschehen positiv beeinflußt. Zum 1.Vor sitzenden wurde Dietrich Rahm wiedergewählt. Zu Kreisvertretern wurden Hermann P. und Wolf Dieter T. gewählt, als Delegierte zum Synodalen Jugendparlament Wolfgang C. und Hilmar T.. Mit der Leitung der Jungenschaft wurde Wolf Dieter T. als Nachfolger von Fritz F. berufen.

VZ 3/76  -  VZ 1/76

Tagesordnung
Protokoll
Bericht des Vorsitzenden
Kassenbericht (nicht online)
Bericht aus dem Männerkreis
Bericht aus der Jungenschaft
Bericht aus der Jungschar

nach oben
 

08.02.  

Jungenschaft-Mitarbeitertag

Zum Jungenschaftsmitarbeiter -Tag hatten sich Wolf Dieter T. und Wolfgang S. am 8.2. nach Herne auf den Weg gemacht. Thema der Tagung waren “Methoden in der Jungenschaftsarbeit“.

nach oben - VZ 3/76 - Einladung - Anmeldung
 

22.02.  

Helferseminar

Am Helferseminar am 22.2. im CVJM Haus konnte leider nur Frithjof S. teilnehmen. Die Themen waren:  „Erzählen“ und „Der CVJM“.

nach oben - VZ 3/76
 

28.- 29.02.  

Mitarbeiterrüste

Die Mitarbeiterrüste des CVJM Kreisverbandes am 28./29.2. im Hardthaus in Velbert stand unter dem zentralen Thema “Verkündigung“. Unser neuer Schifferseelsorger und ehemaliger CVJM Sekretär Pastor Wilhelm Künzel führte in zwei ausgezeichneten Referaten am Samstag ins Thema ein und vertiefte die Theorie durch praktische Übungen am zweiten Tag. Begeisterte Teilnehmer aus Laar waren Wolfgang S. und Frithjof S.          

nach oben - VZ 3/76  - Einladung
 

02.03.   Jugendvertretung des Kirchenkreises
mit 2 Vertretern aus dem CVJM Laar - Protokoll - Benennung der Vertreter
 
21.03.  

80jähriges Jubiläum des Laarer Frauenvereins

Am 21.3. feierte der Frauenverein unserer Gemeinde sein 80 jähriges Bestehen. Zur Festversammlung am Nachmittag waren aus unserem Vorstand Marianne und Rainer L., Friedhelm L. und Dietrich R. anwesend. Der Vorsitzende überbrachte ein Grußwort an die versammelten Frauen über 1. Brief des Petrus, Kapitel 1, Vers 18 u. 19.

nach oben - Einladung mit Text des Grußwortes
 

28.03.  

Posaunenfeierstunde

Am Sonntag, dem 28. März 1976, ist um 17 Uhr in der Salvatorkirche wieder eine Bläsermusik, an der alle Chöre unseres CVJM Kreisverbandes beteiligt sind. Leitblätter zum Preis von 2,—DM sind ab sofort in den Vereinsstunden und im Pfarrbüro zu erwerben.

nach oben - VZ 3/76
 

31.03.  

Brief vom Patenkind

Am 31.3. schreibt uns unser Patenkind Maria Madalena P folgenden Brief: “Liebe Paten! In diesem Heim bin ich schon seit drei Jahren. Es ist schön hier, mir gefällt es. Sie sind alle lieb. Mein Lehrer, er heißt Jacob, ist 20 Jahre alt. Im nächsten Monat ziehen wir in ein anderes neues Gebäude. Wir fahren auch nach Svoti mit unserem Bus um dort Handball zu spielen. Bald ist Ostern und der Muttertag kurz darauf. Meine Mutter heißt Maria Aloira P und mein Vater Edmundo Maciel P. Ein glückliches Osterfest und einen Muttertag mit viel Liebe und Gutem. Vielen Dank für das Foto von Euch und den Brief. Küsse und Grüße Eure Madalena.“

nach oben
 

19.04.  

Ostertreffen

Beim Ostertreffen des CVJM Westbundes, das am 19.4. in Bochum unter dem Motto “Gottes Wege wagen“ stattfand, waren die Ränge der Ruhr landhalle gut gefüllt. Den Gottesdienst mit einer lebendigen Predigt von Pastor Schäfer aus Bad Nauheim feierten aus unserem Verein Sonja O., Horst und Wolf Dieter T., Bruno M. und Rainer L. mit. - VZ 6/76

nach oben - Einladung - Bitte um Mitarbeit - Programmheft - Ankündigung im VZ 4/76
 

05.05.   Brief des Kreisverbandes zur Mädchenarbeit
 
09.05.  

Konfirmation in Laar

Am 9.5. wurden aus unserem Verein konfirmiert Astrid K., Dirk N., Carmen R. und Claudia V.. Wir wünschen allen auf ihrem weiteren Lebensweg in der Gemeinde Gottes Geleit.

nach oben - VZ 6/76 - Konfibrief
 

15.- 16.05.  

Kreisverbands-Mitarbeiterschulung

An der Mitarbeiterrüste unseres CVJM Kreisverbandes am 15./16.5. in Velbert unter dem Arbeitsthema “Seelsorge an Mitarbeitern“ beteiligte sich Wolfgang S.. Von dem gebotenen Stoff und der Atmosphäre unter den Mitarbeitern berichtete er sehr positiv.  

nach oben - VZ 6/76 - Programm
 

22.- 23.05.  

Jungenschaftstreffen

Am 22.23. Mai treffen sich die Jungenschaften des CVJM Kreisverbandes Duisburg wieder in der Jugendherberge Bottrop. Die Kosten betragen pro Teilnehmer 13,--DM und sind mit der Anmeldung bis zum 8. Mai an den Gruppenleiter zu zahlen. Teilnehmen können auch die 13 jährigen Jungen der Jungschar. Die Fahrt erfolgt mit PKW. Abfahrt 15 Uhr Kirche.

Das Programm:
Samstag bis 17 Uhr Eintreffen der Gruppen, dann Wald lauf; 18.30 Abendessen; 19.30 Abendprogramm mit einem Gast; 21.00 Waldspiel; 22.00 Nachtruhe.
Sonntag 8.30 Frühstück; 9.15 Bibelarbeit; 10.30 Bunter Rasen; 12.30 Mittagessen; 13.30 Fußballturnier (6 Feldspieler u. 1 Torwart; 16.00 Abschluß

nach oben - VZ 5/76
 

05.-07.06.

.

 

Zeltlager in Louisendorf

nach oben - Programm - Bilder
 

19.06.  

Hochzeit von Maria & Hans

Am 19. Juni heirateten unser neues Mitglied Hans K. und Maria K. in der Taufkirche Alt-Refrath in Bensberg. Hermann P. und Bruno M. überbrachten die Glückwünsche und ein Geschenk des Vereins. Wir wünschen auch an dieser Stelle dem jungen Paar noch einmal ein langes gemeinsames Leben und Gottes Segen dazu.  

nach oben - VZ 7-8/76 - Dankkarte
 

17.06.  

Ausflug nach Bensberg

Zum Tag der deutschen Einheit am 17.6. hatte uns Familie Löcken in ihr Freizeitdomizil nach Bensberg eingeladen. Mit 16 Personen füllten wir das Anwesen fast voll aus. Es war ein Tag der ungezwungenen Gespräche bei schönstem Wetter. Für diese Einladung und alle Mühen nochmals unseren herzlichen Dank.

nach oben - VZ 7-8/76
 

19.-20.06.  

JS-Zeltlager

Unser Jungschartreffen am 19./20.6. wäre beinahe ins Wasser gefallen, denn davon gab es im Übermaß. Man hatte den Eindruck, als wenn Petrus alles auf einmal wieder gutmachen wollte, was es bis dahin zu trocken war, Trotzdem erlebten wir ein schönes Wochenende mit viel Spiel, Gesang und Andacht. Aus 10 Jungschargruppen, wovon 3 Mädchenjungscharen waren, nahmen einschließlich Leiter und Helfer 136 Jungen und Mädchen teil. In den Wettbewerben belegten wir einen 2. und zweimal den 6.Platz, was uns in der Gesamtwertung auch einen 6. Platz einbrachte. Mit 9 Teilnehmern waren wir auch die kleinste Gruppe; etwas schade, finde ich, weil wir auch mit 20 Jungen und 6 Mädchen hätten erscheinen können und damit die zweitstärkste Gruppe aller Teilnehmer gewesen wären. Vielleicht klappts im nächsten Jahr - wenn in Laar nicht Kirmes ist.

Unter der Leitung von Dietrich R. und Wolfgang S. radelten zum Worringer Reitweg Harald R., Ronald N., Stefan S., Uwe L., Frank H., Frank E. und Holger S..    VZ 7-8/76, Ankündigung im VZ 5/76

Anmeldung - Programmablauf
nach oben - Bericht an den Kreisverband von Wolfgang Böhme mit Spielbeschreibungen und Wertung
 

25.06.   Brief an den Kreisverband zur Namensänderung
07.07.   WAZ Artikel von Bundeswart Diehl zu gemischten Freizeiten
 
12.07.  

HTGWP - “Hilmar-Tenholtern-Gedächtnis-Wanderpreis“

In der letzten JS-Stunde vor den Ferien wurde ein Stadtspiel ausgetragen, bei dem es um den “Hilmar-Tenholtern-Gedächtnis-Wanderpreis“ ging. Gekämpft wurde mit 2er Mannschaften in 3 Disziplinen. Als erstes mußten 26 Buchstabentafeln entdeckt werden, die in einem Teil Laars an den Straßen angebracht waren (einige hängen noch immer). Die Lösung ergab die JS-Losung. Als zweites erfolgte eine technische Fahrradprüfung mit Geschicklichkeitsfahren. Als dritte Übung war ein Intelligenztest zu bestehen. Nach mehr als 2stündigem Wettstreit war der 1. Sieger mit Frank H. und Dirk B. ermittelt mit 107 Punkten. Es folgten Thorsten S./Ronald N. mit 76 Pkt., Frank S./Dirk  N. mit 68 Pkt., Harald u. Norbert R. mit 66 Pkt. und Holger S./Guido.P. mit 27 Pkt.

nach oben - VZ 9/76 - Aufgaben und Wertung
 

07.09.   Neues vom Westbund - Mitarbeitertagung Gesamterband - Weltbund-Gebetswoche - Weltdienst - Missionarisches Jahr -
08.09.   Neues vom Jugendreferat - Aktion 77 - Mitarbeitergrundkurs - Freizeiten
 
09.09.  

Kreisverband-Familienausflug

Am Sonntag, dem 19.9., startet der Kreisverband den Ausflug für Mitarbeiter mit ihren Familien. Ziel ist diesmal Erftstadt-Lechenich. Hier wird um 9.30 eine Bläsermusik gestaltet, anschließend gemeinsames Sin gen hinter der Kirche. Danach gibts einen Eintopf aus der Gulaschkanone. Um 13.30 gehts über Zülpich in die Eifel, über Heimbach nach Schwammenauel an den Rursee. Hier kann man spazierengehen, mit dem Schiff über den See fahren, auf 2 Bahnen kegeln oder ganz einfach im Hotel Berghof sitzen und sich unterhalten. Abfahrt ist um 7 Uhr vom Meidericher Bahnhof, Ankunft gegen 20 Uhr. Kosten für Erwachsene 12,- und für Kinder bis 10 Jahre 8,— DM. Anmeldungen sind bis zum 8. September bei mir vorzunehmen.

nach oben - VZ 9/76
 

11.- 12.09.  

9. Sommerfest

Unser Sommerfest am 11./12.9. war auch in diesem Jahr ein feiner Erfolg, Fast alle geplanten Aktivitäten konnten durchgeführt werden, die meisten mit gutem Ergebnis. Aus unseren Verein waren die meisten Mitglieder von der Jungschar bis zum Männerkreis in hartem Einsatz, der sich am Ende auch bezahlt machte. Insbesondere die umfangreichen Vorarbeiten wurden in diesen Jahr durch einen kleinen Kreis sehr aktiver Mitglieder unter der Betreuung durch Horst Thoms durchgezogen. Durch diesen Einsatz können wir auch im kommenden Jahr unsere Vereinsarbeit maßgeblich finanzieren. 

nach oben - VZ 10/76
 

21.09.  

Brief von unserem Patenkind

In den letzten Wochen sind zwei Briefe unseres Patenkindes Maria Magdalena P aus Brasilien eingetroffen. Das Brasilien weit ist, merkt man am Postverkehr. So kam ein Brief von 21.9.76 am 7.1.77 an und ein Brief vom 11.10.76 am 9.12.76. Ich gebe Euch hier den Inhalt der Briefe in der Reihenfolge der Absendung bekannt (VZ 01-02/1977):
 

Liebe Paten!
Ich habe schon Sehnsucht nach einer Nachricht von Euch. Mir geht es gut und meiner Familie auch. Schreibt mir doch bitte, wie es Euch geht. Wie Ihr wißt, bin ich in der 5. Klasse und heute kann ich Euch sagen, daß ich wohl sicher versetzt werde. Jetzt will ich noch ein wenig von der Tagesstätte erzählen. Am 24.10. nimmt uns unser Lehrer Jacob nach Ivoti zum Handballspiel mit. Das ist ein feines Spiel. Jetzt sind wir schon in der neuen Tagesstätte. Der Lehrer Jacob geht Ende des Jahres fort. Wir warten dann auf einen neuen lieben und guten Lehrer. Lehrer Jacob war auch nicht schlecht, im Gegenteil. Wir haben 2 neue Lehrerinnen, Dona N und Dona C. Jetzt habe ich genug von der Tagesstätte erzählt. Ich will Euch noch fragen, wann Ihr Geburtstag habt. Nun will ich schließen mit tausend Küßchen und abragos von Eurem Patenkind und Freundin Maria Magdalena P.

nach oben
 

25.09.  

JS-Fußballturnier

Zu einem kleinen Fußballturnier für Jungscharen hatte der CVJM Obermeiderich kurzfristig für Samstag, den 25.9., auf seinen Spielplatz eingeladen. Im Nu hatten wir eine Mannschaft mit 6 Feldspielern, 1 Torwart und 4 Auswechselspielern stehen. Im 1. Spiel gegen Obermeiderich gingen wir gleich in der 2. Min. durch ein Tor von Andreas S. mit 1:0 in Führung, die durch Jürgen L.in der 3. Min. auf 2:0 ausgebaut wurde. Nach dem Anschlußtreffer in der 9. Min. erzielte Thorsten S. das 3:1 in der 13. Min. Dann kam Obermeiderich durch Tore in der 18. und 24. Min. noch zum Ausgleich. Im
2. Spiel gegen die Jungschar Brückel unterlagen wir dann durch Tore in der 10.,24.,26.(Eigentor) und 28. Minute mit 0:4. Im Entscheidungsspiel um den 1. Platz besiegte Brüickel Obermeiderich mit 1:0. Außer den genannten spielten noch: Dirk N., Harald.R., Volker H., Frank S., Ronald N., Norbert R.,  Ralf S. und. Holger S..

nach oben - VZ 10/76
 

09.- 10.10.  

Vereins-Wochenende im Jugendfreizeitheim in Elten

Am 9. und 10.10. gehört das Jugendfreizeitheim in Elten uns. Platz ist für 43 Personen bei Belegung der Zimmer mit jeweils 3 Personen, Das Haus bietet volle Verpflegung und Unterkunft einschließlich der Bettwäsche. Die Kosten für das gesamte Wochenende einschließlich Fahrt betragen 15,--DM pro Person. Etwa den gleichen Betrag werden wir noch einmal aus der Vereinskasse zulegen müssen. Dies soll insbesondere als Belohnung für den fleißigen Einsatz beim Sommerfest gelten. An diesem Wochenende wollen wir neben dem genießen der wunderschönen Landschaft in Elten auch eine Mitarbeiterschulung durchführen. Die Themen sind: Technische Mittler für die Jugendarbeit / Technische Mittler im Einsatz / Was ist der CVJM / Kennst du deinen CVJM. Jeder möge hierfür bitte Schreibzeug, Papier und seine Bibel mitbringen. Abfahrtzeiten werden in den nächsten Gruppenstunden abgestimmt.  VZ 10/76

Am 9. und 10.10. trafen sich 37 Mitglieder unserer Vereinsfamilie zum lange geplanten Wochenende im Jugendfreizeitheim in Elten. Beteiligt wären Mitglieder aus allen Gruppen Männerkreis 9, Mädchenkreis 8, Jungenschaft 5, Jungschar 6 und 9 Familienmitglieder. Neben Spaziergängen und Besichtigungen in der Umgebung führten wir ein Schulungsprograrnm für unsere Mitglieder durch mit den Themen: Technische Mittler in der Jugendarbeit, Technische Mittler im Einsatz, Anleitung zur Bibelarbeit und praktische Übung, Entwicklung der ev. Jugendarbeit und des CVJM und ihr organisatorischer Aufbau, Mit diesem Wochenende konnten wir unsere fleißigen Helfer beim Sommerfest für ihre Mühen belohnen. Leider haben sich einige Teilnehmer für dieses Entgegenkommen nicht von der besten Seite gezeigt.

nach oben - VZ 12/76 - Siegward Busat - Dieter Weber - Programm  --  Teilnehmerliste & Abrechnung nicht online
 

11.10.  

Brief von unserem Patenkind

Liebe Paten
Wie geht es Ihnen allen?  Mir geht es sehr gut und ich hoffe daselbe von Ihnen. Am 17 haben wir bei uns die Einweihung von dem neuen Gabäude in dem Heim an diesem Tag haben wir eine Feier das ganze Jahr. Am 1 dieses Monats hatten wir den Besuch von Pfarrer K aus Deutschland. Wir werden fuer die Gemeinde 15.ooo Umschlaege fertig gemacht.
In der Schule komme ich gut voran und werde bald in die 6 Klasse versetzt. Zu Weihnachten werden wir eine Feier fuer unsere Eltern vorbereiten. Ihnen allen wuensche ich ein ganz besonderes und gesundes Weihnachtsfest und glueckliches Neues Jahr. Morgen sich in dem kommenden Jahr alle Ihre Wuensche erfuellen.
Umarmungen und Kuesse von dem Patenkind Maria Madalena P

nach oben
 

17.10.  

TREFF ‘ 76

Für Jungen und Mädchen des CVJM Kreisverbandes Duisburg ab etwa 16 Jahren findet am Samstag, dem 17.10., ab 10 Uhr im Gemeindehaus Wedau, Am See, das TREFF‘76 statt. Der Gottesdienst um 10 Uhr steht unter dem Thema “Aufbruch in die Freiheit“. Um 11 Uhr folgt eine “Fröhliche Runde‘ und um 13 Uhr nach dem Mittagessen “Arbeitsgruppen“. Die Abschlußveranstaltung ist um 16 Uhr nach dem Kaffeetrinken. Als Kostenbeitrag werden 4,—-DM pro Teilnehmer erhoben. Besondere Einladung siehe Anlage.

nach oben - VZ 6/76
 

19.10.   Schreiben des Westbundes
 
01.11.  

JS-Mitarbeiter-Tag in Herne

Am 1.11. war Wolfgang S. der einzige Duisburger Teilnehmer, der an dem JS-Mitarbeiter-Tag in Herne teilnahm. Das erlernte wird er dem nächst in der Jungschar demonstrieren.

nach oben - VZ 12/76 - Einladung
 

05.- 06.11.  

Kreissynode in Laar

Bei der am 5. und 6.11. in Laar tagenden Kreissynode sorgten neben 3 anderen Frauen auch Maria K., Marianne L., Gerda R. und Ingeborg T. in gewohnter Weise für das leibliche Wohl der über 100 Synodalen. An dieser Stelle sei nochmals ein herzlicher Dank gesagt für ihren Einsatz.

nach oben - VZ 12/76
 

07.11.  

4. CVJM-Schwimmfest

Am 7. November fand wieder das CVJM-Schwinmfest in unserer Badeanstalt statt. Aus 5 Vereinen beteiligten sich 69 Jungen und 8 Mädchen. Von uns waren 12 Jungen und 3 Mädchen am Start, womit wir nur die drittstärkste Mannschaft stellten. In der Vereinswertung belegten wir den 2. Platz mit 140 Punkten hinter dem CVJM Duisburg eV und vor Huckingen, Obermeiderich und Mittelmeiderich.
Unsere Teilnehmer belegten folgende Plätze: - siehe VZ 12/76

Einladung - Ergebnisse - Abschlussbericht - Presseberichte - Hallennutzung - Abrechung mit dem KV (nicht online)
nach oben
 

09.11.  

Kreisvertretung

Am 9.11. tagte die Kreisvertretung der CVJM Duisburgs im Haus des jungen Mannes. Wir waren durch Dietrich R., Hermann P. und Wolf-Dieter T. vertreten. Deutliche Akzente zur CVJM Arbeit in Duisburg setzte Bundessekretär Siegward Busat in seinem einleitenden Referat.

nach oben - VZ 12/76 - Einladung & Protokoll - Jahresplanung --- Kassenbericht & Mitschrift (nicht online)
 

12.11.  

Weltbundgebetswoche

Am 12.11. konnten wir unseren Kreisverbandsvorsitzenden Uwe H bei dem Bibelabend im Männerkreis im Rahmen der Weltbundgebetswoche willkommen heißen. Eine Tonkasette über einen Teil des Abends liegt vor.

nach oben - VZ 12/76
 

13.- 14.11.  

Helferseminar

Das 2. Wochenende des Helferseminars wurde am 13./14.11. in der Waldklause durchgeführt. Wolfgang S. ließ sich auch hier in der Bibelkunde alten und neuen Testaments schulen.

nach oben - VZ 12/76
 

15.11.  

JS - Besuch in Mittelmeiderich

Zu einem Gegenbesuch war unsere Jungschar am 15.11. in Mittelmeiderich, wo wir uns gemeinsam einen Tonfilm ansahen. Wir waren mit 13 Jungen dort zu Gast. Wir wollen die Gemeinschaft auch in der Zukunft pflegen.

nach oben - VZ 12/76
 

17.11.  

Sexualethischer Informationstag

Der sexualethische Informationstag am 17.11. war wieder gut besucht bei gutem Programm. Teilhaben konnten von uns Rainer L., Sonja O. und Wolfgang S..

nach oben - VZ 12/76
 

20.- 21.11.  

Mitarbeiterrüste des Kreisverbandes

Die Mitarbeiterrüste des Kreisverbandes am 20./21. 11. in der Jugendburg Gemen bei Borken wurde ebenfalls von Wolfgang S. besucht. Es wäre schön, wenn sich weitere Helfer finden würden, die sich in gleicher Weise zurüsten lassen würden.

nach oben - VZ 12/76 - Programm 
 

23.11.  

2 Briefe von unserem Patenkind

Am 23.11.1976 hat uns Maria Madalena zwei Briefe geschickt. Nachdem sie den einen gerade fertig hatte, kam wohl unser Paket an, so daß sie gleich den nächsten Brief hinterher schickte. Hier der Inhalt:                            (auch VZ 03+04/77)

Liebe Paten,
ich moechte Euch danken fuer die Geschenke, die Ihr mir geschickt habt, Ich habe mich sehr ueber die Geschenke gefreut. Ihr hofft, dass diese Geschenke eine Freude fuer mich sind, ich kann nur sagen es war eine sehr grosse Freude. Meine Mutter hat sich auch sehr ueber die Geschenke gefreut, die Ihr mir geschickt habt. Meiner Familie geht es gesundheitlich gut, nur meine Mutter war etwas krank, Wie geht es Euch?
Liebe Gvuesse und ein Kuss, Euer Patenkind Maria Madalena

Liebe Paten,
 ich moechte Euch danken fuer den lieben Brief, den Ihr geschickt habt. Wir ueben hier im Heim ein Thater ein, das wir zu Weihnachten fuer die Eltern auffuehren werden, Ausserdem, einige Lieder.
Wie ich durch euren Brief erfahren habe, ist es dort sehr heiss, und bald ist Weihnachten. Wir haben hier Fruehling und bei uns ist auch bald Weihnachten.  Ihr fragt in Eurem Brief ob ich einen besonderen Wunsch habe. Mein groesster Wunsch ist eine Uhr.  
Liebe Gruesse und ein Kuss. Euer Patenkind Maria Mada]ena

nach oben
 

27.11.  

1. Freundestreffen des Kreisverbandes

Karl Merz hat uns mitgeteilt, daß er für den 6. oder 27.11.76 ein Treffen langjähriger CVJMer über 35 Jahre arrangieren will. Als Gast wird unser ehemaliger Bundesgauwart Erich Frische anwesend sein. Eine persönliche Einladung an alle infrage kommenden Mitglieder wird noch erfolgen. Bitte merkt Euch den Termin vor. VZ 10/76

Zum Treffen alter CVJMer hatte sich eine stattliche Anzahl von Brüdern nebst ihren Frauen am 27.11. im Calvin Haus eingefunden. Unser ehemaliger Bundesgauwart Erich Frische war aus Bad Kissingen angereist, um uns mit einem Bibelwort und einem Lichtbildervortrag aus seiner Arbeit zu dienen. Zum Abschluß des Zusammenseins wurden die langjährigen Mitglieder durch die Verleihung von Urkunden geehrt. Horst T… und Dietrich R… wurden für ihre Mitgliedschaft von 28 Jahren ausgezeichnet. Bruno M, Rainer & Marianne L, Inge T und Gerda R erlebten diese Stunden mit. VZ 12/76

nach oben
 

27.11.   Schreiben des Kirchenkreises - Jugendpfarramt zu verschiedenen Themen
 
28.11.  

100 jähriges Jubiläum des CVJM Mittelmeiderich

Mit einem gelungenen Gottesdienst am 28.11. in der Mittelmeidericher Kirche feierte der CVJM Mittelmeiderich sein l00jähriges Jubiläum. Unser Kreisvorsitzender Uwe H hielt die Festpredigt. Die Glück- und Segenswünsche des CVJM Laar wurden durch Dietrich Rahm überbracht. Rainer L, Marianne L und Gerda R waren im Festgottesdienst. VZ 12/76 - Artikel im Weg über den CVJM

nach oben
 

06.12.   Anfrage an den Kreisverband zu Mitgliederzahlen
 
11.12.  

Weihnachtsfeier

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier ist Samstag, dem 11.12.1976, um 19 Uhr im Gemeindesaal. Eingeladen sind alle Mitglieder, deren Ehefrauen, Kinder und Eltern. Damit wir einen Überblick über die Teilnehmerzahl bekommen, ist eine Anmeldung bis zum 6.12. spätestens beim Vorsitzenden erforderlich. Die Anmeldegebühr wird für Teilnehmer bis einschließlich 17 Jahren mit 1,—DM, für die älteren mit 2,—DM fest gesetzt. Jeder wird darüberhinaus gebeten, ein Päckchen im Werte von ca. 3,— DM mitzubringen, die dann, gruppenweise gemischt, verteilt werden sollen. Zur Unterstützung der Aktion “Missionarisches Jahr“ des CVJM Wesbundes wollen wir während der Feier ein Opfer erbitten - unser Ziel sind mindestens 100,—DM. VZ 12/76

nach oben - Programmblatt
 

16.12.   Schreiben des Kirchenkreises - Jugendpfarramt zu Mitarbeiterschulungen und "Aktion 77"

 


Home
Startseite
Vereinsnachrichten
Berichte und Bilder
Aktuelles
Vorschau
Chronik Vorstand
Adressen
Grundlagen, Satzung
& Anmeldung
Links
andere Seiten