Christlicher Verein Junger Menschen
CVJM Laar e.V.

Home
Startseite
Vereinsnachrichten
Berichte und Bilder
Aktuelles
Vorschau
Chronik Vorstand
Adressen
Grundlagen, Satzung
& Anmeldung
Links
andere Seiten

 

Unsere Chronik - Das Jahr 1979

(noch ohne Links zu Dokumenten wegen DS-GVO)

 

Highlights Übersicht  
    Vorstand, Gruppen und Mitgliederstatistik

 

 

 


Jungscharfreizeit Neukirchen/Ostsee

  Vereinsanzeiger
 
Januar Brief von unserm Patenkind
Februar Jahreshauptversammlung
Woche des CVJM
März TT-Freundschaftsspiel
KV - Tischtennisturnier
Müll-Aktion an der Sechs-Seen-Platte
Passionsgottesdienste
April Ostertreffen des CVJM-Westbundes
Autofahrersonntag
Aufteilung der Jungschar in Stämme
Mai Konfirmation in Laar
JU-Freundschaftsturnier im Fußball
Juni Zeltlager in Louisendorf
Jungenschaftsfußballturnier
"HTGWP"
Minigolfturnier
Juli Jungscharfreizeit Neukirchen/Ostsee
August Jungscharzeltlager
September Jungenschaftstreffen
12. Sommerfest
Freizeitnachtreffen - JS-Freizeit Neukirchen /Ostsee
Verabschiedung von Lic. Friedrich Kuhr
November Herbstkreisvertretung
7. CVJM-Schwimmtag
60 Jahre CVJM Brückel
Informationstag zu sexual-ethischen Fragen
Bundesdankstunde mit Siegward Busat
Dezember CVJM-Weihnachtsfeier


 

Vorstand, Gruppen und Mitgliederstatistik

Vereinsanzeiger

laut Bundesfragebogen 1979
 
  Vereinsanzeiger Januar/Februar 1979
Vereinsanzeiger März/April 1979
Vereinsanzeiger Mai/Juni 1979
Vereinsanzeiger Juli/August 1979
Vereinsanzeiger September/Oktober 1979
Vereinsanzeiger November/Dezember 1979
 

Sitzungen des Vorstandes am 16.01.: TO Protokoll - 06.03.: TO Protokoll -  22.04. -  07.11. - Protokolle sind nicht online

1. Vorsitzender: Dietrich Rahm
2. Vorsitzender: Rainer Letzner
Kassenwart: Bruno Marks
Schriftwart:      Dietrich Rahm
Jungschar:  Dietrich Rahm
Mädchenjungschar: Sigrid Spinnen
Jungenschaft: Dietrich Rahm
Männerkreis: Friedhelm Löcken
Jungmännerkreis:  Wolfgang Schmitz
 

Vereinsmitglieder

 m

w  

9-13 jährige

21

23  

14-16 jährige

8

1  

17-25 jährige

7

2  

ab 26 jährige

16

0  

Gesamt

53

26 79
 

Die Jahreschronik im Detail

10.01.   Wahlen zum Gesamtvorstand des CVJM Westbund
16.01.   Informationen vom Westbund
 
Januar  

Brief von unserm Patenkind

Bericht im  VZ 3-4/79
Im Januar ist wieder ein Brief unseres Patenkindes eingetroffen, den ich Euch hiermit bekanntgebe. Wir haben Maria zu Weihnachten wieder ein Päckchen geschickt, das aber wohl noch nicht angekommen war.

Liebe Paten!
Mit großer Freude schreibe ich wieder. Ich hoffe, Ihr seid gesund und glücklich, wenn Ihr den Brief bekommt. Mir geht es sehr gut, meiner Familie auch. Hier im Heim ist es wie immer, ich habe keine Neuigkeiten. Ich bin sehr selbstsicher wegen der Schulexamen, denn im nächsten
Jahr möchte ich in das 8. Schuljahr kommen. Meine Noten sind ja ausgezeichnet. Die schwierigsten Fächer sind für mich Englisch und Geschäftstechnik. Ich warte ungeduldig auf einen Brief vom Euch.
Umarmungen und Küsse und Wünsche von einem Fröhlichen Weihnachtsfest vom Patenkind, das Euch liebt Maia Madalena P

nach oben
 

01.02.  

Jahreshauptversammlung

Einladung und Tagesordnung im VZ 11-12/78
Bericht im  VZ 3-4/79
An 1.2. trafen sich die Mitglieder ab 17 Jahre zur Jahreshauptversammlung. Leider war der Besuch nur schwach. Nachdem der Vorsitzende, der Kassenwart und die Gruppenleiter ihre Berichte gegeben hatten, wurde dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt. Aus dem Vorstand schieden turnusmäßig aus Bruno M, Hermann P und Wolf-Dieter T. Zusätzlich schied Sonja O aus, da sie ihre Mitgliedschaft aufgelöst hatte. Zur Wahl vorgeschlagen wurden die drei Erstgenannten und Siegrid S. Die Wahl erfolgte einstimmig. Zum 1. Vorsitzenden wurde Dietrich R wiedergewählt. Bei der Synodalen Jugendvertretung werden wir von Hermann P und Jürgen N repräsentiert. Als Abgesandte zur Kreisvertretung wurden Hermann P und Wolf-Dieter T gewählt.

nach oben
 

08.02.   Info vom Jugendreferat
 
18.- 25.02.  

Woche des CVJM

Ankündigung im VZ 1-2/79
Bericht im  VZ 3-4/79
Die Veranstaltungen in der Woche des CVJM vom 18.-25.2. waren eine runde Sache.

Am Montag besuchte Bundessekretär Herbert Volk unsere Jungschar und hielt hier eine spannende Gruppenstunde. Mit 17 Jungscharjungen und 4 Leitern und Helfern war unsere Truppe fast vollzählig.

Die Mädchenjungschar wurde am Dienstag Von Bundessekretärin Heidi Krause besucht. Auch hier herrschte ein buntes Treiben. Am Ende waren die 21 Mädchen und die Leiterin wie auch die Besucherin gleichermaßen voneinander angetan.

Der Duisburger CVJM-Sekretär Klaus Dal Piva besuchte am Mittwoch unsere Jungenschaft. 8 Jungenschaftlern und 3 Mitarbeitern wurde der weltweite CVJM als Tatort unseres Gottes in Bild und Spiel vorgestellt.

Im Männerkreis, der von 10 Mitgliedern besucht war, hielt uns unser Bundeswart Klaus Jürgen Diehl an Donnerstag einen Vortrag über den CVJM Weltdienst im Vergleich zur kirchlichen Entwicklungshilfe. Auch dies war ein interessanter Abend, bei dem die Zeit schnell um eine Stunde überschritten war.

Ein weiterer Höhepunkt war der Jungscharnachmittag am Samstag im Calvinhaus, zu dem alle Jungscharen des Kreisverbandes eingeladen waren. Heidi Krause, Herbert Volk und Mitarbeiter des Kreisverbandes rollten ein zweistündiges Non-Stop-Programm ab, von dem alle Teilnehmer begeistert waren. Aus unseren Jungscharen waren 29 Mädchen und Jungen dabei. Einen herzlichen Dank nochmals an unsere Mitglieder, die einen vorzüglichen Fahrdienst leisteten.

Am Mittwoch gestaltete Heidi Krause den Schulgottesdienst in der Hauptschule an der Werthstraße und am Donnerstag Herbert Volk den der Grundschule in der Kirche.

Den krönenden Abschluß bildete ein Festgottesdienst am Sonntag in der Salvatorkirche, zu dem die ganze Kreisverbandsfamilie eingeladen war.

Bericht im VZ 5-6/79
Im Rahmen der CVJM-Woche konnten wir unserem Bundeswart einen Scheck über 400,- DM für die Arbeit des CVJM-Weltdienstes übergeben. Der Betrag stammt hauptsächlich aus dem Trödelmarkt des letzten Sommerfestes.

nach oben - Einladung - Programm - Mitarbeiter & Veranstaltungen Laar - Abschlussgottesdienst - Seniorentreffen
 

07.03.  

TT-Freundschaftsspiel

Ankündigung im VZ 3-4/79
Bericht im VZ 5-6/79
Zu einen TT-Freundschaftsspiel war unsere Jungschar an 7.3. bei der JS Untermeiderich zu Gast. Nach spannenden Spielen waren wir am Ende mit 7:9 Spielen knapp unterlegen. Unsere Jungschar spielte mit Norbert R., Dirk N., Andreas S., Klaus S., Michael u. Thomas K..

nach oben -Spielbericht
 

11.03.  

KV - Tischtennisturnier

Ankündigung im VZ 3-4/79
Bericht im VZ 5-6/79
Am 11.3. richtete der CVJM Mittelmeiderich wieder das große TT-Turnier für Einzelspieler des Kreisverbandes aus. Über fast 12 Stunden kämpften 134 Teilnehmer in 5 Klassen im Doppel-KO-System um die Plätze. Aus Laar waren insgesamt 14 Jungen und Mädchen am Start. Das größte Feld mit 53 Teilnehmern stellten die Jungscharler. Sieger wurde Winfried W. aus Wedau. Unsere Jungen placierten sich wie folgt: 11. Ralf S.; 14. Michael K.; 23. Thomas K.; 30. Norbert R.; 42. Dirk B.; 48. Dirk N..
Die Jungenschaftler hatten ein Feld mit 41 Spielern. Sieger wurde Rainer J. aus Mittelmeiderich. Udo S. wurde 12.; Rolf K. 13.; Jörg S. 26., Thorsten S. 33. und Harald R. 35..
Die Senioren ab 18 Jahren stellten 24 Teilnehmer. Hans Jürgen W. wurde 11. und Dietrich R. 15..
Die Mädchen bis 14 Jahre waren nur zu sechst. Den 1. Platz belegte Erika V. aus Beeck, unsere Corinna H. landete auf dem 5. Platz. Im Feld der Mädchen ab 15 Jahre war aus Laar keine Teilnehmerin dabei. Von 10 Mädchen, alle aus Beeck, belegte Sylvia S. den 1. Platz.

nach oben - Pressebericht - Ergebnisse
 

17.03.  

Müll-Aktion an der Sechs-Seen-Platte

Bericht im VZ 5-6/79
Am 17.3. um 14.30 starteten die CVJM Duisburgs eine Müll-Aktion an der Sechs-Seen-Platte. Mit etwa 80 Jugendlichen, davon 17 aus Laar, wurden die Flächen an den Seen von achtlos weggeworfener Müll gereinigt. In Säcken sammelten die Teilnehmer innerhalb weniger Stunden ca. 1 Tonne Abfälle. Nach der Arbeit gebe eine Stärkung am Würstchengrill.

nach oben
 

31.03.   Kreisvertretung
Tagesordnung --- Protokoll - Kassenbericht - Mitgliedsstatus - Namensänderung (nicht online)
 
   

Passionsgottesdienste

Ankündigung im VZ 3-4/79
An Mittwoch, dem 7., 14., 21. und 28.3. sowie am 4.4. sind jeweils um 19 Uhr Passionsgottesdienste in der ev. Kirche. An den Mittwochabenden im März beginnen wir die Jungenschaftsstunden mit der Teilnahme an diesen Gottesdiensten. Auch die übrigen Mitglieder sind hierzu herzlich eingeladen. Gerade in den Passionsgottesdiensten wollen wir in besonderer Weise des Leidens unseres Herrn Jesus Christus gedenken, der mit seinen Leiden und Sterben ja erst unsere Gotteskindschaft ermöglicht hat.

nach oben
 

16.04.  

Ostertreffen des CVJM-Westbundes

Ankündigung im VZ 3-4/79
Bericht im VZ 5-6/79
Zum Ostertreffen des CVJM-Westbundes am 16.4. in der Ruhrlandhalle unter dem Motto" . . .und Gott schuf..." waren neben Rainer L, Bruno M und Dietrich R aus Laar noch 2300 CVJM er nach Bochum gefahren. Es hätten noch mehr Mitglieder mitfahren können, denn es waren noch einige Plätze in der Halle unbesetzt.

Programmheft

VZ 11-12/78
Foto - Wettbewerb zum Thema des Ostertreffens 1979 - „...und Gott schuf..." (Menschen)

Liebe Freunde,
noch bietet sich dazu manche Begegnung und Gelegenheit. Noch sind 4 Monate Zeit für die Kamera. Immer wieder neue Gesichter, Situationen und Erlebnisse. Menschen in der weiten Welt: Geschöpfe und Menschen in unserer Zeit. Alle Einsendungen werden beim Ostertreffen ausgestellt.
Aufgabe: Bis zu 5 Photos werden zum Thema des Ostertreffens 79 hergestellt, mit und ohne Kommentar an den CVJM-Westbund, Bundeshöhe 6, 5600 Wuppertal 2, geschickt mit dem Stichwort:
Foto - Ostertreffen 1979 (Format der Fotos: ca. 15 x 21 cm.) Teilnehmer: Jeder kann mitmachen, Einzelne und Gruppen! Einsendeschluß: 20. März 1979
Jury: Die Teilnehmer des Ostertreffens erhalten zu Beginn des Tages eine Stimmkarte, auf der sie ihren Namen, ihren Heimatort und die Zahl des besten Bildes bzw. der besten Bildserie nach ihrer Wahl schreiben und am Informationstisch abgeben. Preis: Für die ersten drei Plätze sind Buchpreise angesetzt.

nach oben
 

23.04.   Vermietung im CVJM Haús
26.04.   Gespräch zur Eichenkreuzarbeit mit Bundessekretär Günter Wacker im KV
 
29.04.  

Autofahrersonntag

Bericht im VZ 5-6/79
Zum CVJM Autofahrersonntag hatte der Kreisverband zum 29.4. nach Brückel eingeladen. Im Gottesdienst um 9.45 predigte Hans Bernd Preuß, der sich zur Zeit auf seine Ordination als Predigthelfer vorbereitet. Anschließend trafen sich 17 Teams aus 6 Vereinen zur Lagebesprechung im Gemeindehaus. Es galt, innerhalb von 3 Stunden 20 Bahnhöfe in Duisburg, Mülheim, Krefeld, Moers, Rheinkamp, Walsum und Oberhausen anzufahren und dort jeweils die Abfahrtzeiten der "Lumpensamnler" zu ermitteln und die dabei kürzeste mögliche Strecke zu fahren. Nach einem Eintopfessen machten sich die Teams auf die Reise. Unser Verein war nur mit einer Besatzung am Start. Dietrich R. als Pilot und Wolf-Dieter T. als Co-Pilot sowie der restlichen Besatzung mit Harald u. Norbert R. und Sven T. konnten in der Zeit 15 Zielpunkte anfahren und belegten mit 129,87 Punkten den 3. Platz unter 14 Wagen in der Zeit. 3 Fahrzeuge waren wegen Zeitüberschreitung ausgeschieden. Sieger wurde Rüdiger G. aus Obermeiderich. Da wir mit unserem 3. Platz auch das beste mittlere Ergebnis in der Vereinswertung erreichten, konnten wir auch noch den Vereinspokal erringen. Deshalb wird der Autofahrersonntag 1980 wieder in Laar gestartet werden.

nach oben - Platzierungen - Plakat
 

30.04.  

Aufteilung der Jungschar in Stämme

Bericht im VZ 5-6/79
Seit dem 30.4. haben wir unsere Jungschar in 3 Stämme aufgegliedert. Die Stammeshäuptlinge sind Thorsten S., Maximilian C. u. Harald R. Zu den Stämmen gehören folgende Jungen:
Thorsten S.: Stefan S., Holger S., Dirk B., Norbert R., Roman S., Andre, R.
Maximilian C.: Frank E-, Ralf S., Michael S., Klaus S., Dirk S., Ralph L.
Harald R.: Michael S., Dirk N., Michael u. Thomas K., Wolfgang M., Michael H..

nach oben
 

06.05.  

Konfirmation in Laar

Bericht im VZ 5-6/79
Am 6. Mai wurden viele Mitglieder unseres CVJM konfirmiert. Wir gratulieren ihnen dazu ganz herzlich und wünschen ihnen, daß sie treue Glieder in ihrer Gemeinde werden und damit gute Junger unseres Herrn. Wir grüßen sie nochmals mit ihren Konfirmaticnsspruch: Corinna H., Johannes 6, 68-69; Volker H., Psalm 62, 2-3; Dirk N., Römer 1, 16; Andreas S., Psalm 379 5; Thorsten S., 1, Johannes 4, 16; Stefan S., Josua 1,9; Michael S., Philipper 4,4; Uwe T., Philipper 4, 13.

nach oben
 

15.05.  

JU-Freundschaftsturnier im Fußball

Bericht im VZ 7-8/79
Am 15.5. hatte uns die Jungenschaft des CVJM Obermeiderich zu einem Freundschaftsturnier im Fußball eingeladen. Im 1. Spiel siegten wir gegen die 2. Mannschaft der Obermeidericher klar mit 4:0 und erreichten im 2. Spiel gegen die 1.Mannschaft ein 1:1 Unentschieden, womit wir den Turniersieg an unsere Fahnen heften konnten. Es spielten: Andreas R. (Tor), Thorsten S. (2Tore), Andreas S. (1), Dirk L. (1), Jörg S. (1)‚ Ronald N., Frank S., .Maximilian C.. Abschließend gabs für alle ein Würstchen und eine Cola auf Kosten der freundlichen Gastgeber.

nach oben
 

16.05.   Entsendung in den Kreisvorstand
30.05.   KV JS Leiterbesprechung
 
02.- 04.06.  

Zeltlager in Louisendorf

Ankündigung im VZ 5-6/79
Auch in diesem Jahr wollen wir vom 2.-4.6. die Pfingsttage mit dem Jungmännerkreis- und Männerkreis sowie Familienangehörigen in Louisendorf verbringen. Wir fahren wie üblich mit eigenen PKW und reisen am Samstag individuell an. Als Beitrag wird von jedem Teilnehmer ab 14 Jahre 30,-DM erhoben, Kinder von 6-14 Jahre zahlen 12,- DM Die Anmeldungen müssen bis spätestens 20.5. unter Einzahlung des Teilnehmerbeitrages bei Bruno M abgegeben sein. Im Teilnehmerbeitrag ist die Verpflegung vom Samstagmittag bis Montagnachmittag enthalten. Einzelheiten werden in den Vereinsstunden besprochen

Bericht im VZ 7-8/79
An der Pfingstfreizeit des Jungmännerkreises und Männerkreises mit ihren Familienangehörigen vom 2.-4.6. nahmen 30 Personen teil. Bei schönem Wetter erlebten wir wieder herrliche Tage in Gottes freier Natur in Louisendorf und unter seinem Wort. Die Abendandacht am Samstag hielt Dietrich R, die Morgenwache am Sonntag Wolf-Dieter T und am Montag Bruno M. Den Lagergottesdienst am Montag hielt Rainer L. Am Sonntag besuchten wir den Gottesdienst in der Kirche Louisendorf. Zum guten Schluß erfrischte uns Petrus mit einem mächtigen Regen am Montag, was nur den Zelten beim Abbau nicht so gut bekam.
nach oben - Programm - Bilder
 

09.06.  

Jungenschaftsfußballturnier

Ankündigung im VZ 5-6/79
Am Samstag, dem 9.6., richtet der Kreisverband sein Jungenschafts-Fußballturnier an der Borkhoferstraße in Meiderich aus. Eine Ausschreibung liegt z. Zt. noch nicht vor. Ich hoffe, daß wir in diesem Jahr erstmals mit einer spielstarken Mannschaft vertreten sein können.

Bericht im VZ 7-8/79
Am 9.6. richtete der CVJM Kreisverband sein Jungenschaftsfußballturnier in Meiderich aus. Aus 5 Vereinen waren 9 Mannschaften angetreten, die in 3 Vorrundengruppen eingeteilt waren. Im ersten Spiel trafen wir auf den späteren Turniersieger Brückel II und unterlagen knapp mit 1:2 Toren. Im zweiten Spiel erreichten wir gegen das "junge Team" der Stadtmitte ein 3:3 Unentschieden und Qualifizierten uns damit für die Zwischenrunde. Hier gab es wieder 2 Gruppen a 3 Mannschaften. Gegen den späteren Zweiten des Turniers, der körperlich stark überlegenen Mannschaft Huckingen II, verloren wir klar mit 0:6 Toren und gegen die "Sturmvögel" aus Stadtmitte knapp mit 0:1 Toren. Im Spiel um den 5. Platz. konnten wir die Mannschaft Brückel 1 dann mit 2:0 Toren besiegen.

Für Laar spielten: Jörg S. (Tor)., Dirk L. (4Tore), Maximilian C. (1), Andreas (1) und Thorsten S., Volker H. und Frank S.. Abschließen gabs noch ein Zusammensein beim CVJM Brückel mit Würstchen und Getränken und einem lustigen Western.

nach oben
 

11.06.  

"HTGWP"

Bericht im VZ 7-8/79
Bei der 4. Austragung des HTG-Wanderpreises in der Jungschar am 11.6. siegte die Mannschaft mit Norbert R. und Thomas R. mit 90 Punkten knapp vor Dirk N./Thomas K. mit 87,2 Punkten. Damit hat Norbert R. den Preis dreimal hintereinander gewonnen und behält ihn. Punkte wurden gesammelt bei einer Fahrradkontrolle, durch biblisches und allgemeines Wissen und einer Rundfahrt durch Laar, bei der viele Aufgaben gelöst werden mußten. Weiter platzierten sich die Mannschaften: 3. Klaus S./Timo D. 67 Punkte, 4. Michael K./Andre R. 37,8 Punkte, 5. Dirk S./Karl Heinz B. 33,2 Punkte.

nach oben - Aufgaben und Ergebnis
 

12.06.   Führung durch das Ruhrorter Kraftwerk - Dankschreiben
 
13.06.  

Minigolfturnier

Bericht im VZ 9-10/79
In unserer letzten JS-Stunde vor den großen Ferien am 13.6. machten wir ein Minigolfturnier in Homberg. Von 18 Teilnehmern mit Abstand siegten Holger S. mit 64 Punkten vor Dirk N. mit 66 Punkten.

nach oben
 

22.06.
  - 10-07
 

Jungscharfreizeit Neukirchen/Ostsee

Ankündigung im VZ 5-6/79
In unserer JS-Freizeit vom 22.6.-10.7.79 in Neukirchen an der Ostsee sind durch Abmeldungen noch 2 Plätze freigeworden. Wer noch Interesse hat mitzufahren, melde sich bitte umgehend bei Dietrich Rahm. Die Kosten betragen 369,- DM für Fahrt, Unterkunft, voller Verpflegung und Versicherung. Nachdem Wolfgang S. mit einem gebrochenen Fuß im Laarer Krankenhaus liegt, wird die Leitung unserer Gruppe von Dietrich R übernommen. (Wolfgang S. würde sich über einen Besuch im Krankenhaus sicher freuen. Er liegt im 3. OG Zimmer 324.)


erster Zusage
Anschreiben KV
Anmeldung
Lage der Häuser
Anschreiben Laar
Laarer Teilnehmer (nicht online)
Kostenkalkulation
Rüstbrief
Hausbuchung
Bibelleseplan 
komplette Teilnehmerliste (nicht online)
Wanderkarte
Ergebnisse Olympiade

nach oben
 

25.- 26.08.  

Jungscharzeltlager

Ankündigung im VZ 7-8/79
Am 25. und 26.8. treffen sich alle Jungen- und Mädchenjungscharen des CVJM Kreisverbandes Duisburg zu ihrem alljährlichen Zeltlager, diesmal auf dem Herbergsgelände Bottrop-Bischofssondern. Die Fahrt nach Bottrop erfolgt mit DVG-Bussen. Abfahrt ist gegen 14 Uhr ab Kirche. Eine genaue Ausschreibung geht allen Jungscharlern gesondert zu. Der Preis beträgt 16,-DM und ist mit der Anmeldung bis spätestens 14.8. bei den JS-Leitern abzugeben. Wir sollten zahlreich vertreten sein, da unsere Jungen den 1. Platz und die Mädchen 3. Platz der Wettkämpf des Vorjahres zu verteidigen haben. Mitfahren können nur angemeldete Mitglieder. Wer dies noch nicht getan hat, melde sich bitte sofort bei seinem Gruppenleiter.

Bericht im VZ 9-10/79
Am 25. und 26.8. trafen sich 168 Mädchen und Jungen aus 14 Gruppen zum Jungschartag 1979 des CVJM Kreisverbandes Duisburg auf dein Gelände der Jugendherberge Bottrop-Bischofssondern. "Entdecken was Gott geschaffen hat" war das Motto dieser Tage. Bei mehreren Wettspielen und Gemeinschaftsaufgaben wurde die Thematik deutlich gemacht. Unsere Gruppen gestalteten dabei den Gottesdienst mit dem Spiel „Hassan spielt den Zebedäus". Entdecken mußten wir leider auch, daß Gott neben dem schönen Wetter auch Regen und Kälte geschaffen hat.  Am Schluß der Tage belegten unsere Jungen den 2. Platz bei 7 Gruppen und unsere Mädchen den 3. Platz hei ebenfalls 7 Gruppen. Aus unserem CVJM waren dabei bei den Mädchen (11) Sigrid S., Corinna H., Sylke G., Holger S., Sabine B., Silke M., Michaela M., Bettina B., Farina B., Anja U., Marco S. und bei den Jungen (19) Dietrich R., Harald R, Thorsten S., Maximilian C., Norbert R., Dirk B., Michael H., Klaus S., Dirk N., Ralph L., Andre R., Michael +Thomas K., Dirk S., Thomas W., Timo D., Uwe L., Andre E., Hans-Peter K..

Ein besonderer Tank gilt den Brüdern Horst und Wolf Dieter T und Jürgen N. für ihren fleißigen Einsatz beim Zeltaufbau und dem Zeltabbau. In Erinnerung hielten wird wohl auch die Rückfahrt mit dem Bus, der sich im Verkehrsgewühl der Beecker Kirmes hoffnungslos festgefahren hatte und erst mit einstündiger Verspätung in Laar eintraf, was wiederum die Geduld der wartenden Eltern auf eine harte Probe stellte.

nach oben - Anmeldezettel - Programm - Abrechnung (nicht online)
 

08.- 09.09.  

Jungenschaftstreffen

Ankündigung im VZ 9-10/79
Am 8. und 9. September treffen sich die Jungenschaften des Kreinverbandes im Waldjugendheim der Stadt Duisburg am Worringer Reitweg. Die Kosten betragen 13,- DM und sind mit der Anmeldung bis spätestens 4. September beim Leiter abzugeben, Bettwäsche (Bettuch, Kopfkissen, Bettbezug - keine Schlafsäcke!) sind mitzubringen. Wir fahren um 15 Uhr von der ev. Kirche ab. Das Programm sieht vor:
Sa 16.00 Begrüßung anschl. sportliche Wettkämpfe (Einzel- u. Gruppenwertung)
     19.15 Ein Abend mit Klaus Dal Piva
     21.15 Nachtspiel
So   9.30 Bibelarbeit
     10.45 Indiaca - Turnier
     17.00 Ende
Zwischenzeitlich wird natürlich auch gegessen. Bitte benutzt die anhängende Anmeldung. Ich wünsche, daß die JU möglichst vollzählig vertreten ist, um auch an die guten Leistungen der Jungscharen im Kreisverband anzuknüpfen.
 

Bericht im VZ 11-12/79:
Beim diesjährigen Treffen der Duisburger Jungenschaften am 8. und 9.9. im Waldjugendheim Worringer Reitweg waren wir mit Thorsten u. Andreas S., Maximilian C., Jörg S., Volker H., Norbert u. Harald R. vertreten. Das Treffen stand unter dem Motto: "Christus ist anders als alle Menschen". Samstag begannen wir mit einem Sechskampf (Kugelstoßen, Blasrohrschießen, Pfeilwerfen, Geländelauf, Bocciakugelzielwerfen und Hufeisenzielwerfen). Am Abend erzählte Klaue Dal Piva aus seinem Leben. Beim Nachtspiel mußten wir Helfer aufspüren, die sich im Wald versteckt hatten. Dabei ist im Dunkeln so mancher in einen Bach getreten. Die Wertung dieses Tages ergab, daß wir den letzten Platz belegten. Sonntag, nach den Frühstück, machten wir Bibelarbeit. Im Anschluß daran führten wir ein Indiaca-Turnier durch. Leider konnten wir kein Spiel gewinnen und belegten somit den letzten Platz. Erster wurde die 1. Mannschaft aus Brückel. Trotzdem war es ein schönes Wochenende. Harald Rahm

nach oben
 

15. - 16.09.  

12. Sommerfest

Ankündigung im VZ 9-10/79
Am 15. und 16. September wollen wir, zusammen mit der katholischen Jugend, in Laar unser 12. Sommerfett ausrichten. Wir sind in diesem Jahr wieder zu Gast auf dem Gelände des Kath. Jugendheims an der Laarer Straße. Diese Veranstaltung wird wieder den konzentrierten Einsatz aller Mitglieder erforderlich machen. Wir beginnen um Samstag um 8 Uhr mit einem Trödelmarkt auf dem Laarer Marktplatz. Hierzu brauchen wir noch jede Menge gebrauchte Kleidung (keine Lumpen) und allen möglichen Trödel. Hört euch bitte alle im Familien- und Bekanntenkreis um und bringt die Sachen zu den Vereinsstunden mit oder ins Gemeindebüro.

Ab 19.15 bis 21.30 treffen sich die Erwachsenen zum Dämmerschoppen auf dem Festgelände.

Am Sonntag gehts ab 11.15 wieder rund. An ca. 35 Stünden wollen wir den hoffentlich zahlreichen Gästen ein reichhaltiges Programm bieten. Macht diese Veranstaltung bekannt und ladet ein, denn von dem Erlös unserer Arbeit müssen wir unsere Vereinsarbeit finanzieren. Ende des Sommerfestes ist gegen 19 Uhr.

Bericht im VZ 11-12/79
Unser Sommerfest am 15. und 16.9, war wieder eine tolle Sache. Fast alle waren mit Eifer im Einsatz und was angepackt wurde, klappte auch. Es ist schon viel erzählt und geschrieben worden, deshalb will ich mich hier nicht wiederholen. Eins steht wieder fest: von dem Erfolg können wir im kommenden Jahr wieder zehren.

nach oben
 

21.09.  

Freizeitnachtreffen - JS-Freizeit in Neukirchen /Ostsee

Bericht im VZ 11-12/79
Die Teilnehmer der JS-Freizeit in Neukirchen /Ostsee trafen sich nochmals am 21.9. im Gemeindehaus an der Nombericher Straße. Bei gemeinsamem Singen und Erzählen verging die Zeit schnell. Uwe H ließ die 3 Wochen im Lichtbildervortrag wieder lebendig werden. Eine Neuauflage des Tankerdeck - Scheuerlappen - Turniers konnte die Spannung des Ostseeturniers allerdings nicht erreichen. Die mitgekommenen Eltern hatten aber ihren Spaß daran. Im übrigen kam der Sieger wieder aus Laar, diesmal hieß er Klaus S. (an der Ostsee Andreas S.).

nach oben
 

26.09.   Anschreiben des KV zum Missionarischen Jahr 1980
 
30.09.  

Verabschiedung von Lic. Friedrich Kuhr

Ankündigung im VZ 9-10/79
Am Sonntag, dem 30.9., verabschiedet sich Pastor Lic. Friedrich Kuhr in dem Erntedankgottesdienst um 10 Uhr als Pfarrer von seiner Gemeinde. In Gottesdienst wirkt auch ein Bläserchor des CVJM mit. Im Anschluß an den Gottesdienst gibt das Presbyterium der Gemeinde einen bescheidenen Empfang im Gemeindesaal, bei dem sich die Gemeindeglieder nochmals persönlich von ihrem Pfarrer verabschieden können. Es wäre nett, wenn an diesem Tag auch aktive und passive Laarer CVJMer aus nah und fern den Gottesdienst besuchen wurden. Pastor Kuhr hat an diesem Tag immerhin eine mehr als 38 jährige Dienstzeit in Laar hinter sich und unseren CVJM auch in den gut 31 Jahren seines Bestehens immer treu begleitet.

Bericht im VZ 11-12/79
Am 30.9. wurde Pastor Lic. Kuhr in einem festlichen Gottesdienst aus seinem Dienst als Pfarrer der Ev. Gemeinde Leer verabschiedet. Viele CVJM-Mitglieder standen ihm an diesem Tag zur Seite. Wir freuen uns, daß er auch nach seinem Eintritt in den Ruhestand ein treues Mitglied bleiben will.

nach oben - Programmheft zum Gottesdienst
 

22.10.   Info des Jugendreferates
 
03.11.  

Herbstkreisvertretung

Ankündigung im VZ 11-12/79
Samstag, den 3.11., 19 Uhr, tagt die Kreisvertretung der CVJM Duisburgs und hat viele wichtige Themen auf der Tagesordnung, u. a. die Umbenennung des Kreisverbandes in "Christlicher Verein Junger Menschen“ und die Frage der Mitgliedschaft im CVJM.

nach oben - TO & Mitschrift - - - Protokoll (nicht online)
 

04.11.  

7. CVJM-Schwimmtag

Ankündigung im VZ 11-12/79
Am Sonntag, dem 4.11., veranstalten wir wieder in der Laarer Badeanstalt für den Kreisverband das CVJM-Schwimmfest. Die Teilnehmer und Kampfrichter treffen sich um 12.45 an der Badeanstalt. Um 13 Uhr wollen wir beginnen. Alle Teilnehmer müssen ihren Mitgliedsausweis mitbringen. Geschwommen wird wieder jahrgangsweise in den Lagen Brust, Freistil und Rücken. Die Schwimmer müssen neben ordnungsgemäßer Badebekleidung eine Bademütze tragen, die das gesamte Haar bedeckt. Bis jetzt konnten wir noch in jedem Jahr wegen unserer starken Beteiligung die Vereinswertung für uns entscheiden. Wer sich noch nicht angemeldet hat, kann dies noch schnellstens telefonisch bei mir nachholen.

Bericht im VZ 01-02/80
Das CVJM-Schwimmfest, das wir am 4.11.79 für den Kreisverband im Laarer Hallenbad ausgerichtet haben, nahm wieder einen guten Verlauf. Mit 80 Teilnehmern, davon 62 Jungen und 18 Mädchen, hatten wir keine Rekord-, aber doch gute Beteiligung. Die Schwimmer kamen aus 6 Vereinen. Aus Leer waren 13 Jungen und 7 Mädchen am Start. In 170 Einzel- und 19 Staffelstarts wurde um die Plätze geschwommen. Unsere Jungen und Mädchen waren nochmal die Erfolgreichsten mit 8 Einzel- und 3 Staffelsiegen und insgesamt 212 Punkten vor Untermeiderich mit 160 Punkten. Trainiert fleißig, damit wir auch in diesem Jahr wieder in der Spitze mitschwimmen.

nach oben
 

19.- 25.11.  

60 Jahre CVJM Brückel

nach oben - Einladung zur Festwoche
 

21.11.  

Informationstag zu sexual-ethischen Fragen

Ankündigung im VZ 11-12/79
Der Informationstag des CVJM-Westbundes zu sexual-ethischen Fragen findet wieder am 21.11. (Bußtag) im ev. Gemeindehaus, Gustav-Adolf-Str. 65, in Duisburg statt. Er steht unter dem Thema "Schuld und Schicksal in der Partnerschaft". Beginn ist um 9.30 Uhr, Ende um 13 Uhr. Hauptreferentin ist Christa Mewes aus Uelzen.

nach oben
 

22.11.   Bestellung JS-Hefte
 
23.11.  

Bundesdankstunde mit Siegward Busat

Ankündigung im VZ 11-12/79
Was ist eine Bundesdankstunde? In der Bundesdankstunde soll deutlich gemacht werden, was der CVJM-Westbund tut und wie eng die ihm angeschlossenen Vereine mit ihm verbunden sind. Im Normalfall sehen die CVJM Mitglieder nur ihren Verein und allenfalls noch die Vereine des Kreisverbandes bei den verschiedenen Treffen der Gruppen. Wieviel Hilfen und Initiativen von der größeren Vereinigung des Bundes ausgehen, sehen höchstens noch die Mitarbeiter. Am Freitag, dem 23. November wird uns ab 19 Uhr im Gemeindesaal der ev. Kirche die Arbeit des CVJM-Westbundes vorgestellt und wir wollen uns für alle gegebenen Hilfen bedanken. Unser CVJM-Bundessekretär Siegward Busat wird an diesem Abend in Laar unter uns sein. Eingeladen sind neben den Mitgliedern auch deren Eltern sowie Freunde unserer CVJM-Arbeit. Gleichzeitig möchten wir die Gelegenheit nutzen, den Anwesenden unsere Gruppen durch einige Darbietungen vorzustellen. Dias aus der- Vereinsarbeit des vergangenen Jahres werden wir auch zeigen. Seid nochmals alle herzlich eingeladen zum 23.11., 19 Uhr. 

Bericht im VZ 01-02/80
Unsere erste Bundesdankstunde am 23.11.79 war eigentlich nicht ganz gelungen, da der Gast aus dem Westbund, Bundessekretär Siegward Busat, aus dem Leben des Bundes garnicht mehr so viel berichten konnte, da das Erzählen über das Geschehen in den Gruppen, im Verein und im Kreisverband schon so viel Zeit gekostet hatte. Auch war die Beteiligung sowohl von den Mitgliedern als auch von den Gästen etwas dürftig, was sich ja aber vielleicht bei einer eventuellen Wiederholung in anderer Form ändern kann. Der überreichte Scheck in Höhe von 600,--DM für die Bruderschaftsarbeit hat bei den Brüdern im Westbund viel Freude ausgelöst, wie uns der Bundeswart inzwischen schriftlich mitgeteilt hat.

nach oben - Programm - Dank für Spende vom Westbund
 

15.12.  

CVJM-Weihnachtsfeier

Ankündigung im VZ 11-12/79
Zum Abschluß unserer Vereinsarbeit In diesem Jahr wollen wir uns am Samstag, dem 15.12., um 19 Uhr in Gemeindesaal der ev. Kirche zur Weihnachtsfeier versammeln. Neben den Mitgliedern aller Gruppen des Vereins sind auch die Eltern und Angehörigen der Mitglieder eingeladen. Die Mitglieder werden aus der Kasse kostenlos bewirtet, von allen Gästen erbitten wir 2,-DM pro Person, damit unsere Kasse nicht gar so sehr belastet wird. Die Anmeldung ist bis zum 8.12. bei den Gruppenleitern oder Bruno M abzugeben unter Einzahlung des Teilnehmerbeitrages.

Bericht im VZ 01-02/80
Den Jahresabschluß in unserer Vereinsarbeit bildete wieder unsere Weihnachtsfeier am 15.12.79. Von insgesamt 67 Teilnehmern waren 49 Mitglieder (nur etwa zwei Drittel) und 38 Gäste, insbesondere Eltern und Familienangehörige unserer Mitglieder.

nach oben - Programm - - - - Teilnehmerliste - Abrechnung - Textbeiträge (nicht online)
 

29.12.   Zuschussantrag beim Kirchenkreis

 


Home
Startseite
Vereinsnachrichten
Berichte und Bilder
Aktuelles
Vorschau
Chronik Vorstand
Adressen
Grundlagen, Satzung
& Anmeldung
Links
andere Seiten