Christlicher Verein Junger Menschen
CVJM Laar e.V.

Home
Startseite
Vereinsnachrichten
Berichte und Bilder
Aktuelles
Vorschau
Chronik Vorstand
Adressen
Grundlagen, Satzung
& Anmeldung
Links
andere Seiten

 

Unsere Chronik - Das Jahr 1982

(noch ohne Links zu Dokumenten wegen DS-GVO)

 

Highlights Übersicht  
    Vorstand, Gruppen und Mitgliederstatistik



Schwimmfest



JU - Freizeit Neukirchen / Ostsee



Jungschar-Fußballturnier



10. Schwimmfest

  Vereinsanzeiger

Tischtennis – Kreisrunden

Januar Ein Brief von unserem Patenkind
Helferschulung
Mitarbeiterschulung Elten
Schwimmfest
Februar Afrikatag in Duisburg
Mitarbeitertag
Jahreshauptversammlung
Indiaca - Kreismeisterschaft
Mädchenkreistreffen
Kreisvertretung
März Einführung ins Presbyterium
Bundessekretär Hans Hallier zu Gast in Duisburg
Bläsermusik
Jugendkonzert
April Ostertreffen des Westbundes
Kirchenkonzert
Mai Konfirmation in Laar
700 Jahre Laar
Jungenschaftstreffen
Helferschulung - Abschluss
Gemeindemissionstag
100 Jahre CVJM Gesamtverband
Pfingstfreizeit Louisendorf
Juni Jungschartag
Delegiertentagung Mädchenarbeit
Kreisverbands - Tischtennis - Turnier
Mitarbeitertag des Kirchenkreises
Juli Mädchenjungschartreffen
Jungscharfreizeit in Vöhl / Marienhagen
August JU - Freizeit Neukirchen / Ostsee
September 15. Sommerfest
Gerhard-Tersteegen-Konferenz
25 Jahre CVJM Haus
Oktober Jungschar-Fußballturnier
Jugendkonzert
Mitarbeiterschulung
Tippeltour
Besichtigung der St. Hubertus Kirche in Rahm
10. Schwimmfest
Brief von unserem Patenkind
November Weltdienstwochenende
DU - ich mag dich
Kreisvertretung
Dezember Tischtennis Freundschaftsspiel
Besuch im Planetarium Bochum
Weihnachtsfeier


 

Vorstand, Gruppen und Mitgliederstatistik

Vereinsanzeiger

laut Bundesfragebogen 1982
 
  Vereinsanzeiger Januar/Februar 1982
Vereinsanzeiger März/April 1982
Vereinsanzeiger Mai/Juni 1982
Vereinsanzeiger Juli/August 1982
Vereinsanzeiger September/Oktober 1982
Vereinsanzeiger November/Dezember 1982

 

Sitzungen des Vorstandes am 
04.02.- 25.02.02.09.- Protokolle sind nicht online
Sitzungen des Mitarbeiterkreises

1. Vorsitzender: Dietrich Rahm
2. Vorsitzender: Wolf-Dieter Thoms
Kassenwart: Dietrich Rahm
Schriftwart:      Wolf-Dieter Thoms
Jungschar:  Harald Rahm
Mädchenjungschar: Sigrid Spinnen
Jungenschaft: Dietrich Rahm
Mädchenkreis: Irmgard Schmitz
Jungmänner:  Herbert Schmitz
Männerkreis: Friedhelm Löcken
Eichenkreuzsport:   Thorsten Schmitz
Posaunenchor:    Herbert Schmitz
 

Vereinsmitglieder

 m

w  

9-13 jährige

11

15  

14-16 jährige

15

3  

17-25 jährige

6

1  

ab 26 jährige

16

1  

Gesamt

48

20 68
 

 

Die Jahreschronik im Detail

 

Ein Brief von unserem Patenkind

Liebe Paten.

Ich wünsche Euch Gesundheit und viel Glück. Mit großer Freude schreibe ich Euch diesen Brief. Gesundheitlich geht es mir gut und ich bin schon im vierten Schuljahr. ich strenge mich an um bei den Examen versetzt zu werden. ich habe gute Zensuren und gute Arbeiten. Liebe Paten, ich bin gern im Heim, ich habe viele Freunde und Freundinnen. Ich helfe auch auf dem Landgut zu arbeiten, die Früchte zu ernten, das Vieh zu füttern. ich möchte gern ein Foto von Euch bekommen. Wir bereiten uns auf Weihnachten vor. Ich ende mit Küssen und Umarmungen.

Claudia P. de O

nach oben
 

08.01. Meldung Landessportbund
13.01. Materialstelle Westbund
20.01. Info Westbund
 
23.- 24.01.

Helferschulung

Erstes Wochenende der 6teiligen Helferschulung von CVJM Kreisverband und Jugendreferat Duisburg-Nord

nach oben - Ausschreibung und Programm - Anmeldung
 

23.- 24.01.

Mitarbeiterschulung Elten

Bericht im VZ 3-4/82
An dieser Schulung, die wieder vom Synodalen Jugendreferat organisiert wurde, nahmen aus unserem CVJM Thorsten S, Maximilian C und Harald R teil. Dieses Mal drehte sich alles um das Thema Alkohol. In kleinen Gruppen wurde über das eigene Trinkverhalten und über Alkohol in Jugendgruppen gesprochen. Am Abend informierten uns Gäste über die Arbeit des Blauen Kreuzes. Diese Organisation versucht Alkoholabhängigen zu helfen und ihnen in Jesus Christus eine Alternative zu bieten. Am Sonntag sprachen wir über die Gründe und das, was wir gegen Alkoholmissbrauch tun können. Es sollte die Aufgabe in den Jugendgruppen sein, dass das Ansehen des einzelnen Mitgliedes nicht von der Trinkfestigkeit abhängt, wie es leider anderswo oft der Fall ist. Um zu zeigen, dass es auch ohne Alkohol geht, haben sich viele der Teilnehmer der Schulung freiwillig verpflichtet, von Mittwoch vor Karneval bis Ostern oder vielleicht auch darüber hinaus keinen Alkohol zu trinken.

nach oben
 

31.01.

9. Schwimmfest

Ankündigung im  VZ 1-2/82
An Sonntag, den 31.01.82, starten wir den im November vorigen Jahre ausgefallenen CVJM Schwimmtag in unserer Badeanstalt Apostelstraße. Einlaß ist um 12.45 Uhr, Beginn der Wettkämpfe gegen 13 Uhr. Teilnehmen können alle Jahrgänge. Geschwommen wird wie immer in den Lagen Brust, Freistil und Rücken. Gewertet wird ebenfalls Jahrgangs weise. Das Startgeld zahlt für die Teilnehmer aus unserem CVJM die Vereinskasse. Meldungen sind bis spätestens Mittwoch, den 27.01. 82 bei dem jeweiligen Gruppenleiter abzugeben. Durch eine starke Beteiligung kann jeder dazu beitragen, daß unser CVJM wie in allen Jahren bisher wieder die Vereinswertung gewinnt.

Bericht im VZ 3-4/82
Inzwischen gehört der Schwimmtag schon wieder der Vergangenheit an. Dankbar dürfen wir an das rege Treiben in der Halle erinnern und feststellen, dass das Fest ohne Pannen bei guter Disziplin der Teilnehmer und fachgerechter Ausübung der Kampfrichtertätigkeit harmonisch verlaufen ist. 89 Teilnehmer aus 6 Vereinen, 187 Einzel- und 17 Staffelstarts in 41 Wettkämpfen ergaben eine Wettkampfzeit von 4 Stunden und l0 Minuten. Die 14 Jungen und l0 Mädchen aus unserem Verein belegten folgende Plätze:

1.Pl.

2.Pl.

3.P1.

4.Pl.

5.Pl.

6.P1.

E

St

E

St

E

St

E

St

E

St

E

St

12

5

5

1

10

1

13

---

9

---

4

---

Die Vereinswertung ergab folgende Placierungen:

1. Laar

298 Punkte

2. Untermeiderich

155 Punkte

3. Duisburg

130 Punkte

4. Hamborn

129 Punkte

5. Beeck

 97 Punkte

6. Mittelmeiderich

 38 Punkte

nach oben -  Bilder
 

06.02.

Afrikatag in Duisburg

Ankündigung im  VZ 1-2/82
Am 06.02. wird es in Duisburg ganz afrikanisch. Der CVJM Kreisverband hat hier unseren Bundessekretär Fritz Pawelzik zu Gast, der viele Jahre in Afrika Bruderschaftsdienst getan hat und der jeden Gemeindesaal spielend in einen Negerkral verwandeln kann.
Drei Veranstaltungen sind -an diesem Tag vorgesehen
1.) 15.00 Uhr Jungscharnachmittag im Calvinhaus in Duisburg, Am Burgacker 43
2.) 19.00 Uhr Gottesdienst in der Lutherkirche in Duissern
3.) 20.00 Uhr Kohlenpott nach Afrika, in Duissern, Martinstr. 39 Notkirche hinter der Lutherkirche
Nähere Absprachen werden in den einzelnen Gruppenstunden getroffen.

Bericht im VZ 3-4/82
Am Samstag, dem o6.o2.,trafen sich ca. 40 Jungscharler aus allen Teilen Duisburgs zu einem Jungschar-Nachmittag im Calvinhaus. Der Stargast des Tages, Fritz Pawelzik erzählte Erlebnisse aus seinem langjährigen Aufenthalt im Afrika. Er hatte dort die Aufgabe CVJM Arbeit aufzubauen. Falls einer unserer Jungscharler einmal nach Afrika kommen sollte, weiß er jetzt wenigstens, wie man Kokosnüsse pflückt. Als nach einiger Zeit ruhigen Zuhörens der CVJM-Sekretär Klaus Dal Piva seine "Tante aus Texas" vorstellte, kam sofort wieder Leben in die Bude. Es hat allen, glaube ich, sehr viel Spaß gemacht.

Am Abend dieses Tages fand noch ein Gottesdienst statt, in dem F. Pawelzik die Predigt hielt. Danach erzählte er noch einige Geschichten, die er in Afrika erlebt hatte und beantwortete Fragen, die zu seiner Arbeit auftauchten.

nach oben
 

07.02.

Mitarbeitertag

für Mädchenclub-, Jungenschaftaft- und Jugendclubmitarbeiter im CVJM Haus in Herne

Bericht im VZ 3-4/82
Der Mitarbeitertag begann pünktlich um 9 Uhr morgens mit einer Bibelarbeit von Bernd Somberg (anhand eines Schlagertextes von P. Maffay). Unterbrochen von neuen Liedern, setzten wir dann das Programm mit Gruppenarbeiten zum Thema "Der 13-16 jährige Jugendliche in der Gruppe " unter der Leitung von Birgit W fort. Nach einem "Mittagessen auf Raten" (die Küche war nicht schnell genug) wurden 2 Studienentwürfe zu den Themen "Frieden" und "Freundschaft" diskutiert. Es hat uns sehr gut gefallen, und wir bekamen einige Anregungen für unsere Gruppenarbeit.

nach oben
 

11.02.

Jahreshauptversammlung

Ankündigung im  VZ 1-2/82
Am 11.02.82 um 19.30 Uhr treffen sich alle stimmberechtigten Mitglieder (ab 16 Jahre) zur Jahreshauptversammlung. Nähere Einzelheiten sind dem Vereinsanzeiger Nov./Dez. 1981 (VZ 11-12/81) zu entnehmen.

nach oben - Bericht des Vorsitzenden - aus der Jungenschaft // Protokoll und Kassenbericht (nicht online)
 

21.02.

Indiaca - Kreismeisterschaft

Ankündigung im  VZ 1-2/82
Am Sonntag, dem 21.02., wird zum ersten Mal der Indiaca - Kreis - Meister der Jungenschaften in Turnierform in einer Sporhalle ausgespielt. Bislang war dies jeweils Bestandteil der Jungenschaftstreffen, wobei aber das Ergebnis oft sehr witterungsabhängig war. Als Titelverteidiger ist es für uns selbstverständlich, mit unserer Jungenschaft an Start zu sein. Näheres werden wir noch in der Gruppenstunde besprechen.

Bericht im VZ 3-4/82
Zum Jungenschafts - lndiacaturnier am 21.02. fuhren wir als Pokalverteidiger in die Sporthalle an der Möhlenkampstraße in Beeck. 6 Mannschaften aus 5 Vereinen spielten in 2 Gruppen mit viel Einsatz. In der Gruppe 1 besiegten wir Untermeiderich 1 mit 49:39; Ungelsheim/Huckingen mit 50:41 und erzielten damit den Gruppensieg. Untermeiderich 1 gewann mit 49:39 gegen Ungelsheim/Huckingen und war damit Zweiter. In der Gruppe 2 dominierte Brückel mit 54:36 gegen Obermeiderich und 56:35 gegen Untermeiderich 2. Durch einen 61:38 Sieg belegte Obermeiderich den 2. Platz in der Gruppe 2.
In der Zwischenrunde spielten die ersten beiden Mannschaften jeder Gruppe über Kreuz gegeneinander. Wir qualifizierten uns mit einem 54:38 Sieg über Obermeiderich und Brückel mit 50:33 gegen Untermeiderich. 1 für das Endspiel.
In einem dramatischenm Endspiel mit ständig wechselnder Führung war das Ergebnis bis 4 Minuten vor Schluss völlig offen. Erst in den letzten Minuten des Spiels zogen die körperlich stark überlegenen Brückeler unter den ohrenbetäubenden Anfeuerungsrufen ihrer Anhänger davon und siegten am Ende mit 47:35 Punkten. Unsere Mannschaft, die mit Norbert R, Andreas S., Klaus S, Michael und Thomas K und Achim B spielte, verdient hohes Lob für ihr ausgezeichnetes Spiel. Den 3. Platz belegte Obermeiderich mit 49:47 vor Untermeiderich 1 auf dem 4. Platz. Ungelsheim/Huckingen kam auf den 5. Platz durch einen 52:38 Sieg gegen Untermeiderich 2, die damit 6. wurden.

nach oben
 

27.- 28.02.

Mädchenkreistreffen

Ankündigung im  VZ 1-2/82
An 27./28.o2. treffen sich die Mädchenkreise unseres Kreisverbandes (13-16 jährige ) in der Jugendherberge Neuß. Die Kosten liegen bei etwa 2o.- DM. Einzelheiten werden noch besprochen und in den Gruppenstunden bekannt gemacht.

Bericht im VZ 5-6/82
Am 27.- 28.2. fand das diesährige Mädchentreffen in Neuss statt. Es war das erste Treffen dieser Altersgruppe. Wir nahmen mit elf Mädchen aus unserem Kreis teil. In der Neusser Jugendherberge waren wir in Mehrbettzimmern untergebracht, was die Stimmung enorm hob. Das Wochenende stand unter dem Motto: "Ich habe (keine) Lust" Der kurzweilige Verlauf des Wochenendes und das engagierte Mitmachen der Mädchen strafte des Motto des Treffens Lügen (vor allem keine). Die Fahrt wurde mit privaten Pkw durchgeführt. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Frau B bedanken, die trotz Sabines Erkrankung sich zum Fahren zur Verfügung stellte. Dank auch
an Bruno M für seinen Einsatz.                                        I.S.

nach oben
 

27.02.

Kreisvertretung

Bericht im VZ 3-4/82
Die Kreisvertretung am 27.02. stand im Zeichen des Jahresberichtes des Kreisvorsitzenden Uwe Hebisch, der unter der Jahresaufgabe „miteinander – füreinander“ verfasst war. In der Diskussion versuchte man dann am Beispiel einiger Vereine im Kreisverband, die unter starkem Mitarbeiter- und Mitgliedermangel leiden, dieses Thema in die Praxis umzusetzen. Ein weiterer Schwerpunkt bildete die Diskussion über eine finanzielle Unterstützung des CVJM-Haues in Duisburg und seine mögliche Zukunft.

nach oben - Bericht des Vorsitzenden - Protokoll 
 

14.03.

Einführung ins Presbyterium

Ankündigung im VZ 3-4/82
Nachdem das Presbyterium für den wegen Vollendung des 75. Lebensjahres ausgeschiedenen Konrad K unser Mitglied Wolf-Dieter T ins Presbyterium gewählt hat, wird er am Sonntag, dem 14.03.19821 im Gottesdienst um 10.30 Uhr in sein Amt eingeführt. Zu diesem Gottesdienst sind alle Mitglieder besonders herzlich eingeladen.

nach oben
 

15.- 21.03.

Bundessekretär Hans Hallier zu Gast in Duisburg

Bericht im VZ 5-6/82
Mitte März erhielt unser CVJM Besuch vom derzeitigen Bunedessekretär für Familienarbeit Hans Hallier. Am 15.03. besuchte er unsere Jungschar. Spannend wurde es, als er von seinem Einsatz in Afrika unter General-Feldmarschall Rommel erzählte. Später, in englischer Gefangenschaft, fand er dann zum Glauben an Jesus Christus und zum CVJM. Am 18.03. hielt er in der Jungenschaft einen Vortrag zu dem Thema "18 Jahre und erwachsen?" Wir freuten uns, zu dieser Gruppenstunde auch Gaste aus den Männerkreis begrüßen zu können, für die dieser Vortrag wohl auch nicht uninteressant war.          H.R.

nach oben - Programm der Woche
 

21.03.

Bläsermusik

Ankündigung im VZ 3-4/82
Am Sonntag, dem 21.03. um 17 Uhr, veranstalten die Posaunenchöre des Kreisverbandes Duisburg eine Bläsermusik in der Salvatorkirche. Das Programm kostet 3.-DM. Die Kurzansprache hält Pfr. Wolfgang Lang aus Marxloh.

nach oben
 

21.03.

Jugendkonzert

Ankündigung im VZ 3-4/82
Ebenfalls am Sonntag, dem 21.03., allerdings um 19.30 Uhr, veranstaltet das Synodale Jugendreferat ein Konzert mit dem Folkrock - Trio Theophiles aus Dortmund im Gemeindehaus Nombricher Platz in Untermeiderich.

nach oben
 

12.04

Ostertreffen des Westbundes

Bericht im VZ 5-6/82
Beim diesjährigen Ostertreffen in Bochum am 12.04.82 waren aus unserem Verein Bruno Marks, Hans Jürgen Weißgerber, Wolf-Dieter und Sven Thoms vertreten. In der sehr gut besuchten Ruhrlandhalle nahmen wir am Gottesdienst teil. Wir hörten die mitreißende ,die jugendlichen Besucher stark ansprechende, gute Predigt von Ulrich Parzany zur Jahreslosung 1982: "Verlaßt euch stets auf den Herrn, denn Gott der Herr ist ein ewiger Fels." (Jesaja 26,4)

nach oben
 

24.04.

Kirchenkonzert

Ankündigung im VZ 3-4/82
Sonntag, den 25.04. um 17 Uhr, veranstaltet die Ev. Gemeinde Laar ein Kirchenkonzert unter Mitwirkung des ev. Kirchenchores Laar u. zahlreicher Solisten unter der Leitung von Frau Mette. Hierzu ist auch der CVJM mit allen Angehörigen herzlich eingeladen.

nach oben
 

02.05.

Konfirmation in Laar

Bericht im VZ 7-8/82
Am 02. Mai 1982 wurden aus unserem Verein in der ev. Kirche Sylke G, Michael H, Wolfgang M, Regina N und Heike S konfirmiert.

nach oben
 

01.- 17.05.

700 Jahre Laar

Ankündigung im VZ 5-6/82
In der zeit vom 01.-17.Mai feiert der Stadtteil Laar sein 700 jähriges Bestehen. In diesen Tagen finden zahlreiche Veranstaltungen der Bürgervereinigung und anderer Vereine statt. Ein genauer Überblick ist dem beiliegenden Programm zu entnehmen. Auf zwei Veranstaltungen weisen wir in den folgenden Ankündigungen besonders hin.

Ökumenische Feierstunde
Die Veranstaltungen zu "700 Jahre Laar" werden eröffnet durch eine ökumenische Feierstunde am 01. Mai um 16 Uhr in der evangelischen Kirche. Mitwirkende sind die Laarer Kirchenchöre, Mitglieder des Presbyteriums und Herr Dechant Thönnissen, der die Festansprache halt.

Singen am Lagerfeuer
Für Donnerstag, den 06. Mai, ist um 20 Uhr in den Rheinwiesen ein Singen am Lagerfeuer angesetzt. Verantwortlich sind die Jugendgruppen der katholischen Jugend und unseres CVJM. Gemeinsam mit weiteren Laarer Bürgern wollen wir alte und neue Lieder erklingen lassen.

Bericht im VZ 7-8/82
Im Rahmen der Veranstaltungen zur Feier 700 Jahre Laar fand am 06. Mai ein Singen am Lagerfeuer in den Rheinwiesen statt. Diese Veranstaltung fiel buchstäblich ins Wasser; konnte man bis in die Nachmittagsstunden noch mit Sonnenschein rechnen, kam pünktlich nach Abschluß der Vorarbeiten ein kräftiger Regenguß, der sich zum Landregen entwickelte. Trotz dieser nicht sehr günstigen Voraussetzungen fanden sich ab 20.00 Uhr doch 50 und teilweise auch mehr sangesfreudige Laarer Bürger an der Feuerstelle ein. Mit Unterstützung der Laarer Feuerwehr, die gegen 22.00 Uhr das schöne, große Lagerfeuer löschte, hielt der größte Teil auch bis zum Schluß aus. Einhelliger Tenor war: "Das sollte man wiederholen!"

nach oben
 

08.- 09.05.

Jungenschaftstreffen

Ankündigung im VZ 5-6/82
Am 08. und 09. Mai treffen sich die Jungenschaften des CVJM Kreisverbands in der Jugendherberge Velbert. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung betragen 18.50 .DM, wovon die Vereinskasse 5.-- beisteuert. Die Fahrt erfolgt per Pkw und ist kostenfrei. Die Abfahrt wird für 14.30 Uhr ab Kirche angesetzt. Das Programm beginnt in Velbert um 16 Uhr mit einem bunten Rasen (Gruppenwettbewerb). Nach dem Essen wird der Abend nach 19.30 Uhr von Jürgen Focke und Rainer RudI gestaltet. Eine Nachtwanderung schließt den Samstag ab. Sonntag ist nach dem Frühstück um 09.30 Uhr die Bibelarbeit, danach wird um 10:45 Uhr der Gruppenwettbewerb mit einem Stationslauf fortgesetzt, Nach der Stärkung durch das Mittagessen startet um 13 Uhr ein zünftiges Geländespiel, dem die Abreise um 16 Uhr folgt.

Bericht im VZ 7-8/82
Das diesjährige Jungenschaftstreffen fand am 08. und 09. Mai in der Jugendherberge in Velbert statt. Der erste Programmpunkt war eine Olympiade. Als Aufgaben gab es: Indiacaweitwurf, Pfeilwerfen, Rindewerfen, Zielschießen mit einem Fußball und ein Wettlauf mit zwei Ziegelsteinen in der Hand und einen Seil mit Ringen um den Hals. Den Abend gestalteten Jürgen F und Rainer R mit verschiedenen Wettspielen. Später am Abend machten wir eine Nachtwanderung und jagten zusammen mit den Obermeiderichern die Brückeler Jungenschaft. Am nächsten Morgen stand ein Geländespiel auf den Programm. Nachmittags mußten wir Dinge besorgen, die so groß, so alt, so klein, so lang und so dick wie möglich waren. Von unserer Jungenschaft waren Dirk B, Michael u. Thomas K, Norbert R, Andreas S und Karsten L dabei. Als Leiter fuhren mit: Thorsten S und Harald R. Da unsere Gruppe zu klein war, bildeten wir mit vier Hamborner Jungen eine Mannschaft. Mit 50 Jungen und 10 Mitarbeitern war dies das von der Teilnehmerzahl her stärkste Jungenschaftstreffen seit Jahren.      N.R.

nach oben - Programm - Rückblick im Brief an die JU Leiter
 

15.- 16.05.

Helferschulung - Abschluss

Bericht im VZ 7-8/82
Mit dem 6.Wochenende am 15./16. Mai beendeten Susanne S., Herbert S und Andreas S sowie Norbert R erfolgreich die Helferschulung des CVJM Kreisverbandes, die dieser in Zusammenarbeit dem Synodalen Jugendreferat DU-Nord zum 3. Mal durchführte. Damit haben wir insgesamt 12 in dieser Form ausgebildete Mitarbeiter in unseren Reihen.                                                                     D.R.

nach oben
 

16.05.

Gemeindemissionstag

Ankündigung im VZ 5-6/82
Zu dem erstmalig seit langer Zeit in unserer Gemeinde wieder durchgeführten Missionstag ist es uns gelungene unseren CVJM Bruderschaftssekretär Erich Kotnik zu gewinnen. Der Tag beginnt mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr in der Kirche, in dem E. Kotnik die Predigt halten wird. Mitglieder unseres CVJM werden den Gottesdienst mitgestalten.
Um 14 Uhr treffen sich im Tischtennis Raum de die Jungen- und Mädchenjungscharen des CVJM Kreisverbändes zur "Stunde der Jungschar". Erich Kotnik wird hier aus seiner erlebnisreichen Arbeit in Sierra Leone berichten. Die erwachsenen Gemeindeglieder und CVJMer aus dem Kreisverband DU sind um 15.30 Uhr zum Missionsfest eingeladen. Anhand einer Diaserie wird Erich Kotnik seine Tätigkeit in einem der kleinen Länder des großen Kontinents Afrika vorstellen. Sierra Leone ist ein Land von der Größenordung Bayerns mit 3 Millionen Einwohnern und liegt nördlich des Äquators im Westen Afrikas. Seit 1979 ist dieses Land Patengebiet des CVJM Westbundes. Seit diesem Zeitpunkt arbeitet Erich Kotnik mit seiner Frau am Aufbau der CVJM Arbeit in der Hauptstadt Freetown und den vier Provinzen des Landes. In allen Veranstaltungen bitten wir die Teilnehmer um ein Opfer für den Bruderschaftsdienst des CVJM Westbundes.

Bericht im VZ 7-8/82
CVJM Sekretär Erich Kotnik war als Gast in unserer Gemeinde am Missionssonntag in Laar am 16. Mai 1982. Der Tag begann mit dem Gottesdienst in der Kirche, den Erich Kotnik zusammen mit einigen Mädchen und Jungen aus dem CVJM Laar gestaltete. Er hielt eine sehr ansprechende Predigt über: "Wir haben aber solchen Schatz in irdenen Gefäßen, auf daß die überschwengliche Kraft sei Gottes und nicht von uns", aus dem 2. Kor. 4,7. Am Nachmittag ging es dann mit einer lebhaften Jungscharstunde weiter. Hierzu waren auch die Jungscharen des Kreisverbands eingeladen, leider kam nur Uwe H mit seiner Truppe. Mit wachen Augen verfolgten sie den Dia-Vortrag über Sierra Leone. Auch in der daran anschließenden Gemeindeveranstaltung vermißten wir die eingeladenen Gemeindeglieder, die nur spärlich zugegen waren. So konnte uns Erich Kotnik in einer kleinen, aber dafür sehr aufgeschlossenen Runde über seine Arbeit in Sierra Leone berichten. Über Vortrag, Kaffee und Kuchen, Rückfragen und Diskussion verging die Zeit wie im Fluge. Die während der Veranstaltungen eingesammelte Kollekte erbrachte die trotz allem stattliche Summe von 324.-DM.

nach oben
 

29.- 30.05.

100 Jahre CVJM Gesamtverband

Ankündigung im VZ 3-4/82
Der CVJM Kreisverband Duisburg hat als Ziel seines diesjährigen Ausfluges, aus Anlass des 100 jährigen Bestehens des CVJM Gesamt-Verbandes, Kassel gewählt. Die Fahrt erfolgt mit Bussen, die Unterbringung in Gemeinschaftsquartieren mit Luftmatratze und Schlafsack. Die Kosten hierfür einschließlich Mittag- und Abendessen betragen 41.80 DM, von denen die Vereinskasse 20.-DM übernimmt. Hotelübernachtung gegen Aufpreis ist möglich - muss dann gesondert gemeldet werden.

Bericht im VZ 7-8/82
Pfingsten feierte der CVJM-Gesamtverband in Deutschland sein 100j. Bestehen. In Kassel, dem Sitz des Gesamtverbandes, wurde deshalb ein Treffen aller CVJMer abgehalten. Aus Laar beteiligten sich Andreas und Thorsten S, Susanne S. und Harald R. Der Kreisverband Duisburg fuhr mit einem Bus nach Kassel. Untergebracht waren wir für die eine Nacht in der Turnhalle der Waldorfschule in Kassel. Am Samstag fand eine Veranstaltung zur Geschichte der CVJM in der Eissporthalle statt. Sonntagvormittag war im Auestadion ein Festgottesdienst mit einer Beteiligung von ca. l0.000 Personen. Am Nachmittag sprachen bei der Festveranstaltung u.a. Bundespräsident Prof. Dr. Carl Carstens und CVJM Weltbundpräsident John Love (Schottl.). Zwischendurch war viel Zeit für Essen und Sporttreiben.                                         H.R.

nach oben - Einladung über KV 
 

29.- 31.05.

Pfingstfreizeit Louisendorf

Ankündigung im VZ 5-6/82
Vom 29.-31. Mai trifft sich der JM/M-Kreis mit Familienangehörigen wieder in Louisendorf auf dem Hof van L.. Die Kosten betragen pro Teilnehmer ab 14 Jahre 30.- DM, Kinder von 6-14 Jahre zahlen 12.- DM. Die Anmeldungen müssen bis spätestens 20. Mai bei Friedheim L abgegeben sein, im dessen Händen auch die Leitung dieser Freizeit liegt.

Bericht im VZ 7-8/82
Louisendorf, Garant für gutes Wetter und fröhliches Beisammensein, war auch in diesem Jahr wieder unser Ziel zur Pfingstfreizeit des Jungmänner- und Männerkreises mit ihren Familien. Die Teilnehmerzahl von über 30 Personen bringt hier wohl doch zum Ausdruck, wie sehr auch eine Freizeit für die "Älteren" aus unseren Reihen gefragt ist. Der Hof van L. war ein herrliches Zelt- und Freizeitgelände. Samstag zum Mittagessen bei Pommes mit Grillwurst waren schon alle versammelt. Die große Hitze zwang auch die unentwegtesten Volleyballspieler zum kurztreten. Die Abendandacht hielt in diesem Jahr Dietrich Rahm. Sonntag besuchte ein großer Teil den Gottesdienst in Till, wo wir schon bekannt sind. Den Lagergottesdienst am Montag hielt in bewährter Manier Rainer L. Dann gab es noch eine Überraschung, denn angesichts des schönen Wetters entschlossen sich spontan 16 Teilnehmer, auch den Dienstag noch in Louisendorf zu bleiben. Dank an dieser Stelle allen, die zum Gelingen
beigetragen haben.

nach oben
 

13.06.

Jungschartag

Bericht im VZ 7-8/82
Leider ist unser Jungschartag am 13. Juni ins Wasser gefallen. Und das wortwörtlich. Eigentlich wollten wir den Sonntag gemeinsam am Worringer Reitweg verbringen, aber als wir schon unterwegs waren, erreichte uns die Nachricht, daß dieses Treffen wegen des anhaltenden Regens ausfiele. Auf Vorschlag eines Jungscharlers radelten wir dann zum Zoo. Es war zwar etwas feucht und alle waren hungrig (weil wir uns auf Gemeinschaftsverpflegung eingestellt und nichts zu essen bei uns hatten), aber trotzdem war es besser als zuhause Trübsal blasen. Ein zweiter geplanter Termin ist mangels Masse (an Jungscharlern) geplatzt, Das ist äußerst Schade und ich werde versuchen, nach den Sommerferien bei schönem Wetter doch noch ein Zeitwochenende für unsere Laarer Jungen zu organisieren.                                                    H.R.

nach oben
 

19.- 20.06.

Delegiertentagung Mädchenarbeit

Bericht im VZ 9-10/82
Die diesjährige Delegiertentagung im Bereich der Mädchenarbeit des CVJM Westbundes fand am 19.-20.06. in Kaub am Rhein statt. Das Thema des Wochenendes: "Gott loben, das ist unser Amt."
50 Delegierte waren in dem schönen CVJM Haus Elsenburg in Kaub versammelt. An diesem Wochenende konnten wir herausfinden, was sich hinter dem Thema alles verbarg. Helmut Schweikert hielt am Samstag ein Referat über Musik in der Gruppenarbeit. Es wurde auch praktisch zu diesem Thema gearbeitet. Anschließend ein Referat: "Wir werden zum Singen angeleitet." Es wurden drei Praxis-Gruppen vorgestellt. Der Sonntag begann mit der stillen Zeit. Es ging weiter mit der Delegierten Versammlung - Anfragen, Aufgaben und Berichte der 1. Vorsitzenden des CVJM Westbundes der Mädchenarbeit, Brunhilde Blunck. Wahlen fanden in diesem Jahr nicht statt. Die Leitung hatten P. Blunck und B. Winterhoff.                               I.S.

nach oben
 

20.06.

Kreisverbands - Tischtennis - Turnier

Ankündigung im VZ 5-6/82
Am 20.06.82 wird der CVJM Mittelmeiderich wieder Ausrichter des Tischtennis-Turniers für Jungen und Mädchen aller Altersklassen im Doppel-KO-System sein. Das Turnier beginnt um 09.45 Uhr mit dem Gottesdienst. Anmeldungen sind bis zum 20.05. bei unserem Sportwart Thorsten vorzunehmen. Einzelheiten werden mach dem Vorliegen der Ausschreibung im Heim ausgehängt.

Bericht im VZ 7-8/82
82 Teilnehmer aus Hamborn, Marxloh, Obermeiderich, Brückel, Mittelmeiderich, Untermeiderich, Laar, Beeck und Hüttenheim-Huckingen kamen zum Tischtennis-Turnier, das der CVJM Mittelmeiderich für den CVJM Kreisverband ausrichtete. Der Tag begann mit einem Gottesdienst, in dem Uwe H. die Predigt hielt. Dann begann das Turnier mit den Spielen der JS u. MJS. Bei der JS gewann Andre S (M-Meid). Zweiter wurde Ralph L aus Laar. Die nächsten 4 Plätze belegten ebenfalls Laarer Jungen. Bei den Mädchen siegte Manuela S., und Sylke G belegte den 2. Platz, Thorsten S aus Hamborn errang bei der JU den 1, Platz. In der gemischten Damen und Herrengruppe bei den über 18jährigen gewann Hans Wilhelm K (Brückel).   N.R.

nach oben - Ergebnisse im Einzelnen - Presseberichte - Nachtrag der Laarer Platzierungen im VZ 1-2/83
 

23.06. Antrag auf Nutzung einer Laarer Sporthalle
 
27.06.

Mitarbeitertag des Kirchenkreises

Bericht im VZ 7-8/82
Am Sonntag, dem 27. Juni, fand im Gemeindehaus Beeck ein Mitarbeitertag für alle Mitarbeiter im Kirchenkreis DU-Nord statt Aus Laar nahmen, Herbert S und Harald R teil., Der Tag stand unter dem Thema Gemein - Schaf - t. Am Vormittag fand ein Gottesdienst zu Psalm 23 statt. 'Der Herr ist mein Hirte . . ." Den ganzen Tag lang durften wir dann diese Gemeinschaft erleben: Beim Sport, beim Spiel, beim Lernen (z.B. wie man mit Videorecorder und -Kamera umgeht) und beim Abendmahl.         H.R.

nach oben
 

03.- 04.07.

Mädchenjungschartreffen

Bericht im VZ 9-10/82
Am 03./04. Juli fand in Neuss das Jungschar-Wochenende für Mädchen statt. Das Thema war "Schatzgräber gesucht." Aus unserer Jungschar nahmen Marco S, Manuela S. und Susanne S. teil. Die einzelnen Gruppen stellten sich mit selbstgemachten Rätseln vor. Als Hobbygruppen wurden angeboten: Volkstanz, Theater, Kleisterbilder, Völkerball und Spiele mit den Schwungtuch. Der Sonntag endete mit einem Dorfspiel. Hierbei wurde an einem geheimen Ort ein Schatz versteckt. Nach eifrigem Suchen wurde der Schatz endlich gehoben. Es handelte sich um goldene Schokotaler, die an alle verteilt wurden. Obwohl es manchmal regnete, machte es allen großen Spaß. Ein gelungenes Wochenende. S.S.

nach oben
 

14.- 28.07.

Jungscharfreizeit in Vöhl / Marienhagen

Ankündigung im VZ 3-4/82
In der Zeit vom 14.-28.07.82 fährt unser CVJM Sekretär K. Dal Piva mit einen eingespielten Team an den Edersee nach Marienhagen. Das Lager im Schullandheim in schöner Umgebung (u.a. Waldschwimmbad) bietet viele Möglichkeiten für Sport, Spiel und Spaß. 70 Mädchen und Jungen in Alter von 9-13 Jahren können dort tolle Ferien verbringen.

Bericht im VZ 9-10/82
Am 14.07.82 fuhren wir mit zwei Bussen vom Duisburger Hauptbahnhof nach Marienhagen im Weserbergland ab. Es waren 68 Kinder und 10 Begleiter dabei. Die Fahrt dauerte ca. 3 Stunden. Nach der Ankunft wurden wir in acht Gruppen aufgeteilt. Mein Gruppenleiter hieß Rainer. Wir nannten uns "ein zünftiges Lager" mit viel Spiel, Spaß u. Freude. Wir wanderten und spielten im Wald, gingen Schwimmen und machten einen Ausflug nach Fort Fun und ins Bergwerkmuseum. Nach einer Woche Aufenthalt in Marienhagen machten wir ein Lagerfeuer. Am letzten Abend haben wir einen großen bunten Abend veranstaltet, der uns sehr viel Freude bereitete. Am 24.07. fuhren wir wieder nach Hause. Die Zeit war viel zu schnell vorbei. Ich freue mich schon auf nächstes Jahr, denn dann möchte ich wieder dort hin.            Michael J

nach oben
 

06.- 21.08.

JU - Freizeit Neukirchen / Ostsee

Ankündigung im  VZ 1-2/82
Vom o6.-21.08. ist eine Freizeit für Jungen und Mädchen in Alter von 14-17 Jahren des CVJM Kreisverbandes. Die Leitung liegt bei den Gruppenleitern der CVJM Untermeiderich und Laar. Einzelheiten entnehmt bitte dem beiliegenden Schreiben. Voranmeldungen bitte sofort abgeben, da die Teilnehmerzahl sehr begrenzt ist und die Freizeit bald öffentlich ausgeschrieben wird. Wir möchten aber den Jungen u. Mädchen unserer beiden CVJM gerne den Vorrang einräumen.

Bericht im VZ 9-10/82

Schöne Freizeit in Neukirchen/Ostsee
Je 5 "Jungmänner und Jungfrauen" aus unserem CVJM Laar waren an der Freizeit in Neukirchen/Ostsee, die in der viel zu kurzen Zeit vom 06.-21.08.82 stattfand, beteiligt. Geleitet wurde die Freizeit von den Ehepaaren H und S. Insgesamt dabei waren 32 Jugendliche bzw. junge Erwachsene. Neben reichlich "G-B-S" ( gammeln - baden- sonnen )‚ sportlichen Auseinandersetzungen, wozu auch ein Skatturnier zu rechnen ist, Spiel und Spaß, war die Serie der Bibelgespräche unter dem Motto "Wag es mit Jesus - Glauben macht das Leben spannend!" ein zentrales Thema dieser Freizeit. Insbesondere waren es diese Bibelgespräche, die zum bemerkenswerten Gelingen einer christlichen Gemeinschaft beitrugen. Daß sich "rein zufällig" zwischenmenschliche Beziehungen natürlicher Art entwickelten, wird aufmerksamen Beobachtern nicht entgangen sein!?                  H.S.

nach oben - Bilder
 

11.- 12.09.

15. Sommerfest

Ankündigung  im VZ 9-10/82
Wie es sich wohl schon herumgeschwiegen haben wird, findet an der ev. Kirche das 15. Sommerfest statt. Gemeinsam mit der kath. Jugend wollen wir wieder ein buntes Programm zusammenstellen. Bitte besucht fleißig die Gruppenstunden, damit ihr auch an den Vorbereitungen teilnehmen könnt.
Es geht los am Samstag mit dem Trödelmarkt auf dem Laarer Marktplatz. Ab 17.00Uhr geht's dann weiter mit dem Dämmerschoppen auf dem Festgelände an der ev. Kirche. Getränke, div. Speisen u. Spiele erwarten Sie zum Auftakt des Festes.
Am Sonntag ist um 11.15 Uhr die Eröffnung des Festgeländes. Es wird geboten: Losbude, 1 aus 6, Glücksschwein, Dreiradbahn, Pony-Fahrt, U-Boot-Jagd und und und. Fürs leibliche Wohl sorgen: Mittagstisch, Reibekuchen, Bratwurst, Cafe und Weinstube, Bierstand usw. Das Ende der Veranstaltung ist für 19.00 Uhr festgesetzt.

Bericht im VZ 11-12/82
Das 15. Sommerfest, gemeinsam mit der kath. Jugend veranstaltet am 11./12.09.82 an der ev. Kirche, war wieder einmal eine durch und durch gelungene Sache. Die ca. 150 Mitarbeiter hatten mindestens genau so viel Spaß wie einige hundert Gäste. Bei herrlichem netter konnten wir auch in diesem Jahr wieder eine reichhaltige Palette an Spiel, Spaß und Gaumenfreuden anbieten. Hier sei noch einmal Dank gesagt an alle Mitarbeiter und Helfer.

nach oben
 

15.09. Mitarbeiterbrief des Westbundes zum Thema Umbau Bundeshöhe und mehr
 
18.- 19.09.

Gerhard-Tersteegen-Konferenz

Ankündigung  im VZ 9-10/82
Diese Veranstaltung findet statt in der Stadthalle Mülheim a. d. Ruhr. Gesamtthema: "Mit der Bergpredigt leben." An Samstag, dem 18.09.82 um 19.30 Uhr steht die Jugendversammlung unter dem Thema: "Das stellt dich auf die Beine!" Mitwirkende: K.J. Diehl, Folk - Duo Arno u. Andreas, Ulrich. Parzany - Diese Veranstaltung wollen wir besuchen. Abfahrt ist um 19.00 Uhr ab Kirche.

Bericht im VZ 11-12/82
Im Rahmen der Gerhard-Tersteegen-Konferenz besuchten wir mit einer kleinen Gruppe von 7 Jungen und Mädchen am 18.09. die Jugendversammlung in der Mülheimer Stadthalle, die unter dem Thema stand: "Das stellt dich auf die Beine." Arno und Andreas, das bekannte Folk-Duo, gestaltete lautstark den musikalischen Rahmen. Unser Bundeswart, Pastor Klaus Jürgen Diehl, machte in seiner Ansprache klar, daß uns allein Jesus Christus immer wieder auf die Beine stellen kann, auch nach dem härtesten K.O. Der große Saal der Mülheimer Stadthalle war bis auf den letzten Platz gefüllt.

nach oben
 

24.- 26.09.

25 Jahre CVJM Haus

Ankündigung und Programm im VZ 9-10/82

Freitag 24.09. um 19.30 Uhr, Aula Gymnasium Stadtmitte, Falkstr. 44
Offener Abend für junge Leute:
Thema: Nicht treiben lassen - gegen den Strom schwimmen!
Referent Herbert Großarth, Oberhausen
Musik Frank und Peter Hübner, Wuppertal
Um 20.00 Uhr, Kreisverbandsbibelstunde im CVJM Haus
Thema: Die wichtige Aufgabe der Senioren im CVJM Werk
Referent: der Kreisvorsitzende Uwe Hebisch        Bilder

Samstag 25.09. um 11.00 Uhr, Empfang im CVJM Haus.
Unser Verein wird durch D. Rahm als 1. Vorsitzender und Harald als Vertreter der Jugend zugegen sein.
Mittags- Sportfest des CVJM Kreisverbandes auf einem Platz der Sportschule Wedau.
Um 14.00 Uhr Jungenschafts-Fußball-Turnier auf der Bezirks-Sportanlage Duissern.
Wir treffen uns um 13.00 Uhr (Kirche)

Sonntag 26.09. um 09.30 Uhr Festgottesdienst in der Marienkirche
Predigt: Sup. Blanck, Liturgie: junge Leute
Musik: Kreisposaunenchor und Jugendchor Stadtmitte
Anschließend Stunde der Begegnung im Gemeindehaus neben der Marienkirche.
Mittags ab 14.30 Uhr "Cafe Weltdienst" im CVJM Haus.

Bericht im VZ 11-12/82
Einige Beiträge anlässlich der Feier 25 Jahre CVJM-Haus am 21+.-26.09.

Zum Abend für junge Leute kamen ca. 250 Jungen und Mädchen in die Aula des Gymnasiums Stadtmitte. Aus Laar war auch eine Gruppe erschienen, um den spannenden Ausführungen von Pfr. Herbert Großarth aus Oberhausen zum Thema: "Nicht treiben lassen - gegen den Strom schwimmen "- zu folgen. Den musikalischen Rahmen bestritten Frank und Peter Hübner aus Wuppertal.                     Bilder                                 D.R.

Beim Empfang am Samstagmorgen im Saal des CVJM Hauses blieb kein Stuhl mehr frei. Die Vorsitzenden der Vereine des Kreisverbandes mit Ehefrauen, je ein Vertreter der Jugendlichen aus den CVJM, sowie zahlreiche geladene Gäste aus Politik und Wirtschaft waren anwesend. Nach der Begrüßung durch den Kreisvorsitzenden Uwe H wurden zahlreiche Grußworte gesprochen, u.a. vom Bürgermeister Bulitz, Altoberbürgermeister August Seeling für den Kreis der Förderer des Hauses aus der Neubauphase und Superintendent Blank für die Duisburger Kirchenkreise. Den Festvortrag hielt zum Abschluß Dr. Hans Brinkmann vom CVJM Stadtmitte. Gut aufgenommen wurde auch die Fotoausstellung und der vor 25 Jahren gedrehte Film "Vom Grundstein zum Richtfest" mit Tonbandaufzeichnungen von der Einweihung.                                    D.R.

Am 25.09, fand das Jungenschafts-Fußballturnier auf der BSA in Kaßlerfeld statt. Aus Laar waren dabei: Thomas und Michael K., Klaus S., Norbert R., Wolfgang M., Jörg M. und Achim B.. Sieger des Turniers wurde Untermeiderich vor Brückel 3 und Brückel 1. Unsere Mannschaft schied leider schon in der Vorrunde aus und belegte schließlich den letzten Platz. (Spielplan) Im Anschluß an das Turnier fand ein gemeinsamer Abend im benachbarten Gemeindehaus statt. Dieser gemütliche Teil begann mit gegrillten Würstchen und Cola. Danach gab es eine kurze Andacht und die Preisverleihung durch Hans Bernd P Den Abschluß des Abends bildete ein Film m.d.U. im engl. Originalton. In diesem Film schildert der christliche Countrysänger Jonny Cash mit vielen Liedern das Leben und Wirken von Jesus Christus.  

 - Bilder                                                 T.S.

Der Gottesdienst in der Marienkirche zum 25 jährigen Jubiläum des CVJM Hauses am 26.09. war gut besucht. Einen großen Anteil stellten Jugendliche aus den CVJM Und andere Jugendgruppen aus Duisburg. Im Gottesdienst sang der Chor des CVJM Stadtmitte. Liturgen waren Sabine B (Stadtmitte); Volker B (UM) und Harald R (Laar). Es predigte Superintendent Blank. Der Gottesdienst und das anschließende gemütliche Beisammensein bei Keksen und Getränken waren ein voller Erfolg, denn es hat allen Beteiligten viel Freude gemacht.                  H.R.

nach oben - Einladung Empfang - Festprogramm - Plakat Jugendabend - Spielplan Fußballturnier mit Ergebnissen
 

02.10

Jungschar-Fußballturnier

Bericht im VZ 11-12/82
In diesem Jahr fand das Jungschar-Fußballturnier am 02.10. am Obermeidericher Jugendheim an der Koopmannstraße statt. An diesem Turnier nahmen 8 Mannschaften aus ganz Duisburg teil: Obermeiderich, Untermeiderich, 2x Brückel, 2x Marxloh, Haxnborn und Laar. Es wurde mit 5 Feldspielern und einem Torwart gespielt. Die Mannschaften waren in 2 Gruppen gegliedert, von denen jeweils die Zweiten um den 3. und 4. Platz spielten und die Sieger sich im Finale trafen. Sieger des Turniers wurde Marxloh 1. Die Laarer Mannschaft trat an mit: Markus M (Tor), Jörg T., Frank H., Thomas S., Michael J., Sven T., Thomas Ka., Matthias S. und Rene B.. Durch widrige Umstände, wie z.B. schiefer Platz, blendende Sonne (der Himmel war zwar bedeckt, aber...), Unfähigkeit des JS-Leiters u. Trainers etc, konnten wir uns nicht für eines der Endspiele qualifizieren. Deshalb haben dir uns vorgenommen, es im nächsten Jahr, besser zu machen. H.R.

nach oben - Bilder
 

02.10.

Jugendkonzert

Ankündigung im VZ 9-10/82
Im Gemeindehaus Mittelmeiderich, Kirchstraße, findet an 02.10. ein Jugendkonzert mit dem Liedermacher Jürgen Werth statt. Beginn ist um 19.30 Uhr, der Eintritt beträgt 3.-DM. Treffpunkt ist um 19.00 die ev. Kirche.

Bericht im VZ 11-12/82
Am Samstag den 02.10.82 fuhren aus unserem Verein: Irmgard S., Sylke G., Manuela F., Norbert R., Kirsten P., Silke M., Heike S. und Susanne S. nach Meiderich. Dort sollte im Mittelmeidericher Gemeindhaus Um 19.30 Uhr ein Konzert mit Jürgen Werth stattfinden. Das Haus war gut gefüllt. Jürgen Werth sang christliche Lieder und als wir mitsingen konnten, wuchs die Stimmung. Einen großen Lacherfolg erzielte er, als er seine Beine mit denen von
Marlene Dietrich verglich. Das Konzert dauerte gut 1 1/2 Stunden und war ein großer Erfolg. H.S.

nach oben - Einladung
 

24.10.

Mitarbeiterschulung

Bericht im VZ 11-12/82
Am 23./24.10. war Pastor Jürgen Blunck Referent einer Mitarbeiter Schulung des Kreisverbandes im EAB-Heim in Gennebreck unter dem Thema: "Das Reich des Meisters - ausbreiten." In 2 Referaten führte er in dieses zentrale Thema unserer Pariser Basis ein. Am Sonntag gestalteten die Teilnehmer einen eigenen Gottesdienst u. vertieften das am Samstag gehörte in Arbeitsgruppen. Aus unserem MA-Kreis waren Harald und Norbert R, Thorsten und Andreas S und Maximilian C dabei. Abschließend wurde dann noch die neue Bundeshöhe in Augenschein genommen und für gut befunden.

nach oben
 

23.- 25.10.

Tippeltour

Bericht im VZ 11-12/82
Zur Tippeltour war der Männerkreis am 23./25.10. zum Kahlen Asten nach Langewiese gefahren. An diesem harmonischen Wochenende, bei leider teilweise nicht ganz so gutem Wanderwetter, konnten teilnehmen: Friedhelm L, Dietrich R, Horst u. Wolf-Dieter T, Bruno M und Friedjof S. Einen lieben Gast hatten wir am Sonntag in H. Junk, der von Siegen angereist war.

nach oben
 

28.10.

Besichtigung der St. Hubertus Kirche in Rahm

Bericht  im VZ 1-2/83
Am Donnerstag den 28.l0.1982 besichtigte der Männerkreis (12Tei1nehmer) die St. Hubertus Kirche in Duisburg Rahm. Zu unserer Überraschung hörten wir, daß diese Kirche, die den Eindruck erweckt sie sei mindestens l00 Jahre alt, erst im Jahre 1925 erbaut wurde. Einmalig dürfte wohl auch sein, daß die Gemeinde zuerst die Inneneinrichtung in Besitz bekam (in einer Gemeinde am Niederrhein war die Kirche abgebrannt). Nun mußte also die Kirche um diese Einrichtung drumherum gebaut werden. Wir konnten wieder ein neues Stück Heimat- und Kirchengeschichte kennenlernen.

nach oben
 

31.10.

10. Schwimmfest

Ankündigung im VZ 9-10/82
Der CVJM-Schwimmtag, den wir am 31.10.32 zum 10. Mal für den Kreisverband ausrichten, wollen wir in diesem Jahr mit dem Gottesdienst um 10.30 Uhr beginnen. Anschließend soll ein kleiner Imbiss gereicht werden (Motto: "Mit vollem Bauch ist nicht gut schwimmen"). Geschwommen wird jahrgangsweise in der Lagen Rücken, Brust und Freistil. Jeder von euch kann dazu beitragen, daß wir durch rege Teilnahme auch in diesem Jahr wieder die Vereinswertung für uns entscheiden können.

Bericht  im VZ 1-2/83
Obwohl der CVJM-Schwimmtag am 31.10.82 durch die Aushändigung der Urkunden schon der Vergangenheit angehört, hier noch ein paar Zahlen für Statistiker und Chronisten:

65 Teilnehmer aus 4 Vereinen
150 Einzel- und 18 Staffelstarts
Platzbelegung der Vereine
Vereinswertung: 1. Laar 471 Punkte
  2. Untermeiderich 279 Punkte
  3. Hamborn 72 Punkte
  4. Obermeiderich 52 Punkte

Damit haben unsere 20 Jungen und 13 Mädchen auch in diesem Wettkampf wieder die Vereinsmeisterschaft gewonnen.

nach oben - Bilder  -  Bericht in den EK-Mitteilungen des Westbundes
 

Brief von unserem Patenkind

im VZ 9-10/82
Liebe Paten.
Ich schreibe Euch diesen Brief, um mich herzlich für das Geschenk zu bedanken, daß Ihr mir zu Weinnachten geschickt habt. Es wurde Wäsche und Schuhwerk gekauft. Ich besuche die 5.Klasse und ich komme in der Schule gut mit. Ich fahre am Nachmittag mit dem Omnibus zur Schule. Meine Mutter arbeitet im Heim "Ca de Padilha", und. ich habe eine Schwester die die erste Klasse besucht. Ich möchte gerne Fotos von Euch bekommen.
Ich sende einen Kuss u. eine Umarmung.
Claudio Prunzel de O

nach oben
 

02.11. Mitarbeiterbrief des Westbundes u.a. zu öffentlichen Zuschüssen und offenen Stellen
 
6.- 7.11.

Weltdienstwochenende

Ankündigung im VZ 11-12/82
Ein Wochenende für den Weltdienst gestaltet der Kreisverband am 6./7.11. unter dem Motto "Gemeinsam tragen". Samstag ist zwischen 9 und 13 Uhr eine Straßensammlung für die Libanon-Hilfe in der Innenstadt und von 9 - 16 Uhr ein Trödelmarkt im CVJM-Haus.
Im Gottesdienst am Sonntag um 10 Uhr in der Salvatorkirche predigt CVJM Sekretär Wolfhard Schroeter aus Lüdenscheid, der von 1971 - 1977 als Bruderschaftssekretär in Ghana gearbeitet hat. Ab 14.30 Uhr ist dann wieder das Cafe Weltdienst geöffnet.

nach oben
 

17.11.

DU - ich mag dich

Ankündigung im VZ 11-12/82
Unter diesem ansprechenden Thema steht der diesjährige sexualethische Informationstag des CVJM-Westbundes in Duisburg. Er ist wieder im ev. Gemeindehaus Neudorf, Gustav-Adolf-Str. 65. Er beginnt um 9 Uhr und endet um 13 Uhr. In Gruppen werden verschiedene Wege unter die Lupe genommen, z.B.:
- Was ist los mit dir, mein Schatz, ...aha...  Hits unter der Lupe
- Frag doch mal den Dr. Sommer...    Presse unter der Lupe
- Was ist denn so "in" ...?      Eigene Meinung unter der Lupe
Diese Veranstaltung ist geeignet für Mädchen und Jungen ab Mädchenkreis bzw. Jungenschaft. Wir treffen uns dazu um 08.30 Uhr an der Kirche.

Bericht  im VZ 1-2/83
Am 17.11.82, dem Buß- und Bettag, fand im Gemeindehaus an der Gustav-Adolf-Straße in Neudorf der alljährliche Sexualethische Tag des CVJM Westbundes statt. Das Motto war: Du, ich mag dich. Aus unserem CVJM nahmen Thorsten, Andreas und Heike S., Sylke G., Maximilian C. und Harald R. teil.
Themenblocks waren - Texte der Neuen Deutschen Welle, "Dr. Sommer", Lebensberater der Jugendzeitschrift Bravo und eigene Meinungen; jeweils in Spielszenen oder Denkanstößen gestaltet u.a. von Ute Dörmann und Hans Bernd Preuß und Diskussion in Tischgruppen.
Der ganze Vormittag, die Veranstaltung began um 9 Uhr und endete pünktlich um 13 Uhr, war aufgelockert mit lustigen Bewegungsspielen und Gesprächen mit Tischnachbarn. Im Ganzen war auch dieser Tag wieder ein voller Erfolg. Er kam bei allen gut an.                                       H.R.

nach oben
 

26.11. Bezug von Zeitschriften vom Westbund
 
27.11.

Kreisvertretung

mit Beschlussfassung der Übertragung des CVJM Hauses an den Innenstadtverein
Tagesordnung

(nicht online)
vorbereitendes Gespräch der Vereinsvorsitzenden zum CVJM Haus
Themeneinführung - Arbeitsblatt Haus - Haus - Kasse Haus - Kasse KV - Beschlussantrag Haus - Protokoll

nach oben
 

02.12.

Tischtennis Freundschaftsspiel

Bericht  im VZ 3-4/83
Am 02.12.82 waren wir Gäste im Hagenshof. Dort fand ein Tischtennis Freundschaftsspiel für Jungen und Mädchen unbegrenzten Alters statt. Die Mädchen mit Sylke G., Manuela S., Susanne S. und Heike S. siegten 7:2. Die Jungen mit Harald u. Norbert R., Andreas u Thorsten S. schlugen die Hagenshofener ebenfalls mit 7:2. Das Rückspiel fand erst am 12.01.83 hier in Laar statt. Jungen- und Mädchenmannschaft siegten wiederum, diesmal mit jeweils 7:3. Die Jungenmannschaft war die gleiche. Bei den Mädchen sprang Manuela F. für Manuela S. an die Platte.    T. S.

nach oben
 

10.12.

Besuch im Planetarium Bochum

Bericht  im VZ 1-2/83
Exakt 40 Teilnehmer nahmen am l0.12.82 das Angebot war, in der Sternwarte Bochum, genauer im Planetarium, die Vorführung "Weihnachten am Sternenhimmel" zu besuchen. Nach einer Einführung über den derzeitigen Sternenstand, ging es über die Sternenbilder der griechischen Mythologie zurück bis in die Zeit um Christi Geburt. Eine sehr selten vorkommende Sternenkonstellation zu dieser Zeit, könnte aus wissenschaftlicher Sicht den Stern von Bethlehem erklären. Ein sehenswerter, zur Wiederholung anreizender Abend.

nach oben - Teilnehmerliste
 

12.12. Ordination Lischka - Geschenk der Vereine - Dankkarte
 
16.12.

Weihnachtsfeier

Ankündigung im VZ 11-12/82
Auch in diesem Jahr wollen wir unsere Vereinsarbeit mit einer Weihnachtsfeier abschließen. Am Samstag, den 18.12. um 19 Uhr versammeln, wir uns im Gemeindesaal der ev. Kirche. Mitglieder aller Gruppen des Vereins sowie ihre Eltern und Angehörigen sind herzlichst eingeladen. Der Kostenbeitrag für Mitglieder beträgt 1.- DM und für die Gäste 2.50 DM. Anmeldungen bitte bis 15.12. bei den Gruppenleitern unter Einzahlung des  Teilnahmebetrags.

Bericht  im VZ 1-2/83
Das Vereinsleben beschloß auch im vergangenen Jahr wieder die Weihnachtsfeier. Am 18.12. versammelten sich 53 Mitglieder und 49 Gäste im Gemeindesaal um bei Liedern Posaunen- und Flötenspiel sowie einem Laienspiel auch noch einmal auf Gottes Wort zu hören. Bei Kaffee und Kuchen wurden die fleißigsten Gruppenstundenbesucher mit einem Buch belohnt, außerdem konnten Vereinsnadeln und Urkunden verteilt werden.

nach oben - Bilder - Programm

 

 

Tischtennis – Kreisrunden

Ausschreibung

 Seit Anfang Februar laufen 3 TT-Runden im Kreisverband Duisburg. Gespielt wird mit 4er-Mannschaften im Paar-Kreuzsystem. In einer - Runde spielen 4 Mädchenmannschaften ohne Altersbegrenzung, in der anderen 5 Jungenmannschaften 9-13 Jahre und in der dritten Runde 12 !! zwölf !! Männermannschaften ab 14 Jahre.

Abschluss der TT Runde mit Ergebnissen
Bericht in den EK-Mitteilungen des Westbundes


Bericht  im VZ 1-2/83

Im vergangenen Jahr haben wir im Kreisverband erstmals wieder Tischtennismannschaftsrunden durchgeführt. Nach vielen spannenden Spielen ergaben sich folgende Endtabellen:

 

    Männer ab 14 Jahre

Jungen (Jungschar)
Gemeldet waren: Laar, Marxloh, Mittelmeiderich 1+2, Untermeiderich.
In beiden Runden wurde nur ein Spiel ausgetragen, nämlich
JS Laar : JS Untermeiderich 2:0 7:4 15:9
Damit hat die Jungschar aus Laar diese Runde eindeutig für sich entschieden.
Vielleicht klappt es beim nächsten Anlauf besser.
 

nach oben


Home
Startseite
Vereinsnachrichten
Berichte und Bilder
Aktuelles
Vorschau
Chronik Vorstand
Adressen
Grundlagen, Satzung
& Anmeldung
Links
andere Seiten